Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 11° Regenschauer
Anzeigen & Märkte Anzeigenspezial Advertorials Kompass Gesundheit Fachrichtungen
Fachrichtungen

Fachärzte: Gefragte Spezialisten

Allgemeinmedizin

Risikofaktor körperliche Inaktivität - Bitte regelmäßig bewegen!

Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO ist körperliche Inaktivität einer der wichtigsten Risikofaktoren für Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes mellitus. In über 8 300 Fitness- und Gesundheitsstudios trainierten 2015 laut der neuesten Eckdatenstudie des Arbeitgeberverbandes deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen (DSSV) 9,5 Mio. Mitglieder, betreut von 205 000 qualifizierten Fachkräften.

30.09.2016

Seit mehreren Jahren arbeiten die Fachärzte für Anästhesie der Praxisklinik Dr. Meißner, Dr. Bartels und Dr. Wolter sowie der Praxis Dr. Plock, Dr. Herchenhein und Dr. Stobbe in einem Kooperationsverbund eng zusammen. Alle Leistungen der modernen ambulanten Anästhesie werden von den erfahrenen Fachärzten an verschiedenen Standpunkten in Göttingen und Umgebung erbracht.

30.09.2016
Anästhesiologie

Gut verträgliche und schonende Narkoseverfahren für nahezu jeden Patienten - Ambulante Anästhesie – sicher und gut verträglich

Immer mehr Operationen können aufgrund von modernen Operationstechniken ambulant durchgeführt werden. Zudem ermöglichen sehr gut verträgliche und schonende Narkoseverfahren nahezu jedem Patienten bis ins hohe Alter eine risikoarme ambulante Behandlung.

30.09.2016

Die Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen gehörte zu den ersten Kliniken in Deutschland, die die Trabekulotomie ab interno mittels Trabektom zur Glaukombehandlung einsetzte und untersuchte.

30.09.2016

Die ersten Hornhautverpflanzungen wurden ab Mitte des 19. Jahrhunderts durchgeführt. Die Technik wurde kontinuierlich von verschiedenen Augenärzten im Laufe der Zeit verfeinert.

30.09.2016
Brustdiagnostik

Unterschiedliche Diagnostikmethoden für verschiedene Patientinnen - Ein gemeinsames Ziel: Brustkrebs früh erkennen

Brustkrebs früh erkennen – das ist die Zielsetzung einer effektiven Brust­diagnostik. Bildgebende Untersuchungsverfahren erlauben, in das Innere der Brust zu schauen und Frühstadien eines Tumors zu entdecken.

30.09.2016

Im Diagnostischen Brustzentrum am Göttinger Bahnhof steht mit fünf erfahrenen Brustspezialisten und sieben zertifizierten Medizinisch-technischen Radiologieassistentinnen (MTRA) mit Schwerpunkt Mammadiagnostik ein absolutes Expertenteam für die Brustkrebsfrüherkennung und die Abklärung unklarer Befunde zur Verfügung.

30.09.2016
Chirurgie

Krankenkassen regeln mögliche Kostenübernahme - Schonende Therapien bei Venenleiden

Krampfadern sind keine Seltenheit: Jeder zweite Europäer zwischen 25 und 74 Jahren leidet nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin unter ihnen.

30.09.2016

In der neuen Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie an der Universitätsmedizin Göttingen kann den Patienten das gesamte Behandlungsspektrum bei Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegungsapparates angeboten werden.

30.09.2016
Chirurgie

Vor einer Schönheits-OP gut informieren - Schönheit – Nicht um jeden Preis

Lidstraffung, Fettabsaugung, Nasenkorrektur: Schönheits-OPs sind längst kein Tabu mehr. Kommend aus den USA und Südamerika, setzt sich der Trend auch hierzulande immer mehr durch.

30.09.2016

Das Spektrum der Anforderungen an unsere Frauenklinik ist sehr breit:

30.09.2016

Seit zwei Jahren steht der Frauenklinik der UMG die neue roboter-assistierte Operationstechnik zur Verfügung, die „minimal-invasive Operationen“ in höchster Präzision, auch unter schwierigen Bedingungen erlaubt.

30.09.2016

Baby da, Bauch weg - schön wär's. Doch viele Frauen hadern mit den sichtbaren Folgen einer Schwangerschaft. Hier ein paar Tipps:

30.09.2016

Körperzellen erneuern sich permanent. Wenn sich bei diesem Prozess beispielsweise die Zellen des Gebärmutterhalses verändern, werden diese als dysplastisch bezeichnet.

30.09.2016

2014 hat das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende das Krankenhaus Neu-Mariahilf gekauft. Die Experten der unterschiedlichen Fachrichtungen haben Synergien genutzt und ihre Zusammenarbeit intensiviert, so auch die Abteilungen Gynäkologie und Plastische Chirurgie.

30.09.2016
HNO-Heilkunde

Stimmstörungen sind mannigfaltig - Veränderungen oft bagatellisiert

Lange bevor sich bei unseren Vorfahren die Sprache entwickelt hat, konnten sie Töne und Laute hervorbringen, die innere Zustände wie Angst, Lust, Schmerz, Triumph und Trauer widerspiegelten.

30.09.2016

Die beiden „Volkskrankheiten“ Bluthochdruck und Diabetes mellitus erhöhen langfristig das Risiko für eine Nierenfunktionsverschlechterung. In den letzten Jahren hat die Häufigkeit des Diabetes dabei weltweit merklich zugenommen. Sofern keine rechtzeitige Diagnose und Therapie erfolgen, entwickelt sich eine langsame aber kontinuierliche Verschlechterung der Nierenleistung.

29.09.2016

Etwa ein Prozent der deutschen Bevölkerung ist vom Krankheitsbild der rheumatoiden Arthritis (RA) betroffen. Anfänglich fallen den Patienten lediglich vermehrte Müdigkeit, Schweißneigung und muskuläre Schwäche auf.

30.09.2016
Innere Medizin

Oft ist keine primäre Nierenerkrankung verantwortlich - Die Nieren, unterschätztes Organsystem

Die Wissenschaft beziehungsweise Lehre der Nierenerkrankungen bezeichnet man als Nephrologie. Landläufig verbindet man die Nephrologie fälschlicherweise in erster Linie mit „Dialyse“, wobei eine Dialysebehandlung beziehungsweise ein Nierenersatzverfahren erst die letzte therapeutische Option einer Nierenerkrankung darstellt.

20.09.2016

Die Klinik für Neurologie vereint höchste ärztliche Expertise und eine moderne medizinisch-technische Ausstattung.

30.09.2016
Neurologie

Parkinson und Alzheimer - Degenerativen Erkrankungen

Mit der steigenden Lebenserwartung nimmt auch die Zahl der degenerativen Erkrankungen des Nervensystems stetig zu. Der Morbus Alzheimer und der Morbus Parkinson sind die zwei häufigsten Erkrankungen in dieser Gruppe.

30.09.2016

Die beiden „Volkskrankheiten“ Bluthochdruck und Diabetes mellitus erhöhen langfristig das Risiko für eine Nierenfunktionsverschlechterung. In den letzten Jahren hat die Häufigkeit des Diabetes dabei weltweit merklich zugenommen.

29.09.2016
Neurochirurgie

Eine der größsten in Deutschland - UMG – die Klinik für Neurochirurgie

Die Neurochirurgische Klinik der Universitätsmedizin Göttingen hat 2015 erstmals mehr als 3000 Operationen jeden Schwierigkeitsgrads durchgeführt. Damit ist sie eine der größten neurochirurgischen Kliniken Deutschlands und die aktivste Abteilung in Südniedersachsen, Nordhessen und Thüringen.

30.09.2016
Nuklearmedizin

Nuklearmedizin: Innovative funktionelle Diagnostik und Therapie - Nuklearmedizin: Anzeige

In der Nuklearmedizin werden radioaktive Arzneimittel zur Diagnostik und auch zur Therapie angewandt. Nach der Injektion eines entsprechenden krankheitsspezifischen radioaktiven Medikamentes kann dessen Weg im Körper des Patienten mit Hilfe von Kameras verfolgt werden.

30.09.2016
Nuklearmedizin

Neue diagnostische Möglichkeiten durch die PET/CT - Nuklearmedizinischen Verfahren

Was ist eine PET/CT? Eine PET/CT ist ein diagnostisches bildgebendes Verfahren, bei dem das radiologische Verfahren der Computertomographie (CT) mit dem nuklearmedizinischen Verfahren der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) in einem Gerät kombiniert wird.

30.09.2016

Fehlfunktionen oder Erkrankungen der Schilddrüse sind in der Region Südniedersachsen häufig und haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Körper und das Wohlbefinden.

30.09.2016
Orthopädie

Muskeln benötigen ausreichend Bewegung und Mineralstoffe - Dauersitzen kann krank machen

Deutschland leidet unter Bewegungsmangel: So verbringt ein Durchschnittsbürger mehr als sieben Stunden auf seinem Hosenboden pro Tag. Ärzte warnen: Vielsitzer erkranken leichter an Bluthochdruck, Herz- und Gefäßerkrankungen.

30.09.2016
Orthopädie

Nicht nur beim Sport kann man sich unangenehme Verletzungen zuziehen - Knie verdreht - was nun?

Oft genügt ein falscher Schritt oder ein kleiner Ausrutscher, und schon zuckt Schmerzen durchs Knie. Solche Verletzungen entstehen meist, wenn der normale Bewegungsspielraum des Gelenks überschritten wird. Es kommt dann häufig zu einer Zerrung oder Überdehnung im Band- und Kapselapparat.

30.09.2016
Orthopädie

Orthopädie: Differenziertes Vorgehen in der Endoprothetik für optimale Ergebnisse - „Auf den Patienten kommt es an“

Vorneweg: Es muss nicht immer gleich eine Endoprothese sein. Vor dem Ersatz eines Gelenkes gilt es, alle Behandlungsmöglichkeiten abzuklären, und dabei individuell den Patienten mit seinen Wünschen im Blick zu behalten.

30.09.2016

Menschen, die an einer schweren, möglicherweise auch unheilbaren Erkrankung leiden, bedürfen in vielfältigster Weise Unterstützung.

30.09.2016
Physikalische und Rehabilitative Medizin

Schleichend: Arthrose bleibt oft lange Zeit unbemerkt - Frühzeitig natürlich vorbeugen

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung – bereits ab dem 35. Lebensjahr sind bei vielen Menschen arthrotische Veränderungen zu erkennen. “Tückisch ist, dass Arthrose oft lange Zeit unbemerkt bleibt", erklärt Gesundheitsexpertin Katja Schneider des Verbraucherportals Ratgeberzentrale.

30.09.2016

In der Praxis für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) von Dr. Silke von der Heide erwartet die Patienten eine ganzheitliche Beratung sowie Diagnostik und Therapie von physisch und psychisch bedingten Beschwerden und Schmerzen der Gelenke, Muskeln und des Beckenbodens.

30.09.2016

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie verfügt über 107 voll- und 65 teilstationäre Plätze und bietet Behandlungsangebote für das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen.

30.09.2016

Die Menschen in unserer Gesellschaft werden immer älter, gleichzeitig steigt aber auch das Risiko für viele Erkrankungen. Bei den psychischen Erkrankungen spielen im höheren Lebensalter vor allem Demenzen und Depressionen eine bedeutende Rolle. Im Alltag stellen diese Erkrankungen für die Betroffenen und deren Angehörige häufig eine erhebliche Belastung dar.

30.09.2016
Radiologie

Bildgebung in der Onkologie - Diagnostik und Therapie

Moderne Bildgebung ist in der heutigen Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen unabdingbar. Die hochauflösenden 3D-Verfahren Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) haben zunehmend das „klassische“ Röntgen abgelöst, da sie Informationen über Größe und Gewebeeigenschaften wie Zelldichte und Gefäßversorgung liefern.

30.09.2016

Der Prostatakrebs ist der häufigste bösartige Tumor bei Männern. Das frühe Erkennen eines bösartigen Tumors und seiner Ausbreitung sind entscheidend für die optimale Therapie.

30.09.2016
Radiologie

Mammographie-Screening in Südniedersachsen - Brustkrebs

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung von Frauen in Deutschland. Etwa 10 Prozent aller Frauen erkranken im Verlauf des Lebens an Brustkrebs, die meisten nach dem 50. Lebensjahr.

30.09.2016

Schmerztherapie hat an der Universitätsmedizin Göttingen eine der längsten Traditionen in Deutschland. Seit den 1970er Jahren gibt es hier innovative Schmerzforschung und -behandlung.

30.09.2016
Schmerztherapie

Wege aus dem Teufelskreis - Schmerzmedizin

Fast jeder Mensch erlebt im Alltag akute Schmerzen, wie Kopf- oder Rückenschmerz, oder einfach einen Muskelkater. Diese Schmerzen beginnen meist akut und hören in der Regel nach wenigen Tagen von selbst auf.

30.09.2016

Die Spezialisierung im Bereich minimal-invasiver Therapien ist ein Schwerpunkt der Klinik für Urologie der Universitätsmedizin Göttingen. Ziel ist eine rasche Genesung mit geringen Beschwerden des Patienten nach einer notwendigen Operation. Eine moderne Ausstattung und Operationstechniken ist hierzu Voraussetzung.

30.09.2016
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Neue Verfahren und Materialien für die Wurzelkanäle - Moderne Behandlung erhält die Zähne

„Der Zahn muss gezogen werden.“ Diesen Satz hören Sie vielleicht zum ersten Mal oder Sie haben bereits den einen oder anderen Zahn „verloren“. Die Frage, ob man den einen oder anderen Zahn nicht doch noch „retten“ kann, lässt sich nach dem heutigen Stand der Medizin erfreulicherweise eindeutig mit „ja“ beantworten. Die Zahnmedizin hat sich im Bereich der Zahnerhaltung und speziell im Teilgebiet der Endodontie, also der Behandlung des Zahninneren, deutlich weiterentwickelt.

30.09.2016
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Perfekte Ästhetik und individualisierte Funktion - Moderne Materialien

chöne natürliche Zähne sind für die meisten Menschen von großer Bedeutung. In der Vergangenheit mussten sich Zahntechniker und Zahnärzte zwischen hochästhetischen Materialien (beispielsweise Glaskeramiken) und druckstabilen Materialien (Metallen) entscheiden.

26.09.2016
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Mund- und Allgemeingesundheit - Parodontitis

Entzündungen der Zähne und des Zahnfleisches sind nicht nur lokal begrenzt, sondern haben Auswirkungen auf den gesamten Körper: über den Blutkreislauf gelangen Bakterien aus der Mundhöhle in den Organismus und können dort Allgemeinerkrankungen mitbeeinflussen. Vor allem eine Parodontitis kann das Risiko für verschiedene systemische Erkrankungen erhöhen.

30.09.2016

Die Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie ist darauf spezialisiert, Zähne so lange wie möglich gesund und das Zahnfleisch entzündungsfrei zu erhalten. Nach sorgfältiger Diagnostik wird in folgenden Bereichen beraten: Prävention, Parodontologie, Kariologie und Restaurative Zahnmedizin, Endodontologie.

30.09.2016

In der Praxis am Papenberg versammelt sich das gebündelte Fachwissen von drei erfahrenen Zahnmedizinern. Dr. Eric Noack, Dr. Rose Asuming und Dr. Corinna Ahlbrecht und Zahntechnikmeisterin Frau Sabine Fischer sind mit den Schwerpunkten Implantologie, Endodontie (Zahnerhaltung), Dentalästhetik und Kieferorthopädie die richtigen Ansprechpartner für eine erstklassige zahnmedizinische Behandlung.

30.09.2016

Ein großer Elefant weist den Weg: Für Familien steht in der Zahnarztpraxis Kremer ein neues, großes Behandlungszimmer inklusive eines gemütlichen Wartebereichs zur Verfügung. Auf zwei Behandlungsstühlen im schwarzweißen Zebralook können Geschwister zeitgleich zur Prophylaxe kommen, und wilde Tierbabys schauen vom Fenster aus zu.

30.09.2016

Jeder Patient, jede Patientin ist unterschiedlich. Aus diesem Grund ist jedes Behandlungskonzept anders, und jeder Patient wird individuell betreut – nach diesem Leitbild arbeitet die Zahnärztin Dr. Manuela Gabor. Im April dieses Jahres hat sie die Praxisräume im Ärztehaus am Groner Tor übernommen.

30.09.2016

Viele Erwachsene leiden unter eine Zahnfehlstellung der Frontzähne im Ober- oder Unterkiefer. Oftmals wurde in der Kindheit eine kieferorthopädische Behandlung versäumt oder die Zähne haben sich mangels permanenter Fixierung nach einer langwierigen Behandlung erneut verschoben. Genau hier setzt der Inman Aligner an, ein revolutionäres Gerät welches über die USA nach England, Skandinavien, Australien, Indien, den Nahen Osten schließlich dann auch nach Deutschland gelangte.

30.09.2016

Vor zehn Jahren wurde die Duderstädter Zahnarztpraxis am Westertor eröffnet und hat sich seitdem als innovative Zahnarztpraxis für die Patienten stetig weiterentwickelt.

30.09.2016
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Künstliche Wurzeln für ausgewogene Belastung - Implantate bei Zahnverlust

Der Zahnverlust eines, mehrerer oder aller Zähne in jedem Alter hat verschiedene Ursachen. Werden fehlende Zähne nicht oder lediglich durch eine Prothese ersetzt, wird der Kieferknochen nicht mehr ausgewogen belastet, es kann zu Knochenverlust führen und sogar zu einer Veränderung der Gesichtsstrukturen kommen.

30.09.2016
Anzeige