Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
24°/ 13° Regenschauer
Anzeigen & Märkte Anzeigenspezial Advertorials Kompass Gesundheit Fachrichtungen

Wer sich in Deutschland als Facharzt bezeichnet, hat in der Regel eine mindestens fünfjährige Weiterbildung auf einem bestimmten medizinischen Fachgebiet absolviert. Abgeschlossen wird sie mit einer Facharztprüfung vor der Landesärztekammer. Die medizinischen Fachrichtungen sind dabei sehr unterschiedlich, vor allem sind es viele.

07.08.2018

Anästhesiologie

Augenheilkunde

Gynäkologie und Geburtshilfe

HNO-Heilkunde

Innere Medizin

Kardiologie

Neurologie

Neurochirurgie

Nuklearmedizin

Onkologie

Orthopädie

Psychiatrie/Psychologie/Psychotherapie

Schmerztherapie

Urologie

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Anzeige