Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gynäkologie und Geburtshilfe Plastische Chirurgie und Gynäkologie
Anzeigen & Märkte Anzeigenspezial Advertorials Kompass Gesundheit Fachrichtungen Gynäkologie und Geburtshilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.09.2016
Dr. Claudia Choi-Jacobshagen (Chefärztin Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Operatives Brustzentrum im EKW) und Dr. Georg Fleckenstein (Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe im EKW) arbeiten beim Thema Brustkrebs eng zusammen. Quelle: EKW
Anzeige

„Es zeichnet sich bereits ab, dass wir viele positive Ergebnisse erzielen werden“, beschreibt Dr. Georg Fleckenstein, Chefarzt der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, die Vorteile der Kooperation mit der Abteilung Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Deren Chefärztin, Dr. Claudia Choi-Jacobshagen, ergänzt: „Natürlich haben wir bereits früher gut zusammengearbeitet. Bei gynäkologischen Fragestellungen spielen für die Patientinnen oft auch ästhetische Aspekte eine wichtige Rolle.“

Enger Kontakt

Die Abteilungen stehen in engem Kontakt und treffen sich regelmäßig auf gemeinsamen Konferenzen wie dem wöchentlichen Tumor-Board, wo Patienten mit bösartigen Erkrankungen in einem Experten-Gremium unterschiedlicher Fachrichtungen besprochen und die Behandlungsmöglichkeiten diskutiert werden.

Dr. Fleckenstein beschäftigt sich seit Jahren mit Krebstherapien. Durch die Schwerpunktbezeichnung Gynäkologischer Onkologe und die Weiterbildung in der medikamentösen Tumortherapie bietet sich in der Diagnostik sowie in der operativen und medikamentösen Therapie gerade im Bereich des Mammakarzinoms, also des Brustkrebses, die Zusammenarbeit mit der Plastischen Chirurgie an. „Das ist eine ideale Situation, die wir erstmalig unter einem Dach etablieren können“, so Fleckenstein. Deshalb gibt es auch eine gemeinsame Sprechstunde der beiden Chefärzte, in der Patientinnen umfassend beraten werden.

Konventionelle und moderne Techniken

Für sie ist es eine angenehme Situation, ihre vielen unterschiedlichen Fragen gleich zwei Experten stellen zu können, deren Fachwissen sich ergänzt. „In unserem Operativen Brustzentrum führen wir unterschiedlichste Operationen an der Brust durch“, berichtet Dr. Choi-Jacobshagen. Neben allen konventionellen werden auch die modernen Techniken angewendet, die sonst niemand in Göttingen durchführt. Dazu zählen die Mikrochirurgie oder die Eigenfetttransplantation.

„Die Onkologie mit der Ästhetik zu verbinden, ist großartig und bietet den Frauen neue Möglichkeiten“, sagt Dr. Choi-Jacobshagen. „Der Brustkrebs ist ein tiefer Eingriff in die Integrität der Frau, und die Wiederherstellung oder Erhaltung einer ästhetisch schönen Brust ein wichtiger Aspekt in der Therapieplanung.“r

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH

An der Lutter 24
37075 Göttingen
Telefon (0551) 5034-0
Fax (0551) 5034-1514

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende - Standort Neu-Mariahilf -

Waldweg 937073 Göttingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Spektrum der Anforderungen an unsere Frauenklinik ist sehr breit:

30.09.2016

Seit zwei Jahren steht der Frauenklinik der UMG die neue roboter-assistierte Operationstechnik zur Verfügung, die „minimal-invasive Operationen“ in höchster Präzision, auch unter schwierigen Bedingungen erlaubt.

30.09.2016

Baby da, Bauch weg - schön wär's. Doch viele Frauen hadern mit den sichtbaren Folgen einer Schwangerschaft. Hier ein paar Tipps:

30.09.2016
Anzeige