Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kompass Gesundheit Gesundheit geht uns alle an!
Anzeigen & Märkte Anzeigenspezial Advertorials Kompass Gesundheit Gesundheit geht uns alle an!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 31.08.2018
Prof. Dr. Heyo Klaus Kroemer Quelle: Foto: r.

Die Universitätsmedizin Göttingen als Ort der medizinischen Forschung, der Ausbildung und zugleich als Krankenhaus der Maximalversorgung steht vor großen Veränderungen. Das Land Niedersachsen hat für die Erneuerung und die notwendigen Investitionen bereits erhebliche Mittel in einem Sondervermögen beiseitegelegt, und die ersten, vorbereitenden Baumaßnahmen für ein neues Bettenhaus haben schon begonnen. In den nächsten Jahren kann nach unseren Planungen ein Medizincampus entstehen, an dem Sie miterleben, wie die modernen Gebäude die Krankenversorgung auch erleichtern und noch besser machen.

Generell ist der Bereich der Gesundheitswirtschaft mit 21 Prozent aller Arbeitsplätze einer der wichtigsten Wirtschafts- und Beschäftigungssektoren in unserer Region. Zahlreiche weitere Unternehmen, Praxen und Einrichtungen arbeiten für Ihre Gesundheit und bieten Ihnen Hilfe und Unterstützung bei der Erhaltung Ihrer Gesundheit und im Krankheitsfall bei Ihrer Gesundung. Einen wichtigen Baustein können Sie selber beitragen: Schon moderate Bewegung und gesunde, abwechslungsreiche Ernährung, ebenso wie Entspannung und der Abbau von Stress helfen Ihnen dabei, bis ins hohe Alter das Leben gesund genießen zu können. Sie finden viele Anbieter in der Region, die Sie dabei mit ihrem Kursangeboten und anderen Maßnahmen unterstützen. Etliche davon stellen sich Ihnen in dieser Publikation vor.

Prävention und Gesundheitsförderung werden auch für Betriebe und ihre Mitarbeiter immer wichtiger. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) wird heute in den klein- und mittelständischen Unternehmen zunehmend als Teil einer Unternehmensphilosophie und wichtiger Wirtschaftsfaktor erkannt und umgesetzt. Hierfür gibt es in der Region etliche Unternehmen, Praxen und Einrichtungen, bei denen Sie sich informieren und Unterstützung holen können; kompakt zusammengestellt finden Sie Informationen zum Thema BGM und die Anbieter in der Region auf der Webseite der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen.

Die Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Ansprechstelle für das Thema Gesundheit in Südniedersachsen weiterentwickelt. Sie initiiert und begleitet Projekte zu verschiedenen Gesundheitsthemen und spricht bei ihren Veranstaltungen aktuelle Trends und Entwicklungen an. Die inhaltliche Ausrichtung und die Schwerpunkte der Arbeit der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen liegen derzeit auf den Themenschwerpunkten „Prävention“ – mit den Arbeitskreisen Betriebliches Gesundheitsmanagement, Prävention für Kinder und Jugendliche und Psychische Gesundheit – sowie „Aus- und Weiterbildung“ und „Pflege/Versorgungskonzepte“. Ziel ist es, die regionalen Akteure aus allen Sektoren des Gesundheitswesens in einem aktiven Netzwerk zu vereinen und die Versorgungsstrukturen in der Gesundheitsregion zu fördern und zu optimieren.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie bei der Lektüre der vorliegenden Publikation viele für Ihre Gesundheit förderliche Angebote und Orientierung finden. Den wichtigsten Schritt müssen Sie allerdings selber tun: Werden Sie aktiv und informieren Sie sich, was Sie für Ihre Gesundheit selber tun können. Gemeinsam geht es oft einfacher und besser, weil man sich gegenseitig unterstützt und auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Suchen Sie sich Verbündete und starten Sie Ihr persönliches Gesundheitsprogramm!

Seien Sie herzlich gegrüßt

Prof. Dr. Heyo K. Kroemer
Sprecher des Vorstandes der Universitätsmedizin Göttingen, Vorstandsvorsitzender Gesundheitsregion Göttingen e.V.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!