Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus Austausch mit Experten in Göttingen
Campus Austausch mit Experten in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 18.11.2018
Björn Thümler ist Gast. Quelle: dpa
Göttingen

Die Universität Göttingen, die Vereinigung deutscher Wissenschaftler (VDW) und die Stiftung Adam von Trott, Imshausen, richten die Veranstaltung in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz aus. Zu den Referenten gehören Vertreter aus Fachdidaktik und Bildungswissenschaft sowie Experten aus Politik und Gesellschaft. Forschende der Partneruniversitäten des U4-Netzwerks nehmen an der zweisprachigen Konferenz ebenfalls teil.

Herausforderungen bei nachhaltiger Entwicklung

Ziele und Ansätze einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sollen aufbereitet werden und ein Forum für den Austausch über damit einhergehende Chancen und Herausforderungen bieten. Erarbeitet werden sollen Fragen nach Problemen und Lösungsansätzen.

Zum Auftakt führt Prof. Ulrich Bartosch, Beiratsvorsitzender der VDW, am Freitag, 23. November, um 12.30 Uhr in das Thema ein. Der Nachmittag ist für Präsentationen beispielhafter BNE-Projekte vorgesehen. Bei der öffentlichen Abendveranstaltung sprechen der Niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) und Prof. Dr. Gerhard de Haan von der Freien Universität Berlin.

Digitalisierung und frühkindliche Bildung

Inhaltliche Schwerpunkte der Vorträge und offenen Diskussionsforen am Sonnabend sind die Digitalisierung, die frühkindliche Bildung, die Lehramtsausbildung und die Rolle von Nachhaltigkeit an Hochschulen. Zu den Rednerinnen und Rednern gehört auch die Präsidentin der Universität Uppsala, Prof. Dr. Eva Åkesson. Am Abend folgt das abschließende Gespräch mit dem Titel „Was sollen unsere Kinder lernen?“ mit dem Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) und Prof. Dr. Ingrid Hemmer von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dr. Ulrike Bosse von NDR Info wird das Gespräch ab 19.30 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz moderieren.

Anmeldungen bei uni-goettingen.de/nachhaltigkeitskonferenz. Die Abendveranstaltungen am Freitag und Sonnabend sind öffentlich und können auch ohne Anmeldung besucht werden.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Campus Adam-von-Trott-Lecture 2018 - Merkel relativiert Krise der Demokratie

„Die Krise der Demokratie – eine Erfindung?“ Relativierende Antworten auf diese Frage präsentierte Politikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Merkel bei der dritten Adam-von-Trott-Lecture in Göttingen.

09.11.2018
Campus Ethnographica in Göttingen - Ausstellung zeigt Kunst aus Afrika

Die Ethnologische Sammlung der Göttinger Universität wird wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Ausgewählte Objekte aus Afrika werden in diesem Zeitraum in der Kunstsammlung ausgestellt.

05.11.2018

Es gibt viele Mittel und Wege, in den Schlaf zu finden oder andere in den Schlaf zu leiten. Darüber spricht die Göttinger Kulturanthropologin Prof. Regina Bendix am Montag, 12, November, um 19 Uhr im Bettengeschäft Heller, Kornmarkt 8.

05.11.2018