Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Göttingen
Artensterben

Weltweit sind 60 Prozent der derzeit rund 500 bekannten Primatenarten vom Aussterben bedroht. Primaten sind vor allem in Regionen Afrikas, Südamerikas, Madagaskars und Asiens verbreitet. Dennoch ist das Artensterben ein globales Problem.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fachleute geben Tipps für die Prüfungsphase

An der Universität Göttingen naht das Ende der Vorlesungszeit - und damit der Auftakt der Prüfungsphase in den meisten Fächern. Für viele Studierende markiert das auch den Beginn eines Lernmarathons. Für diesen haben Fachleute einige Tipps.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tipp des Tages
Lukas Bärfuss

Die Lichtenberg-Poetikvorlesungen an der Uni Göttingen hält der Schweizer Bühnenautor und Schriftsteller Lukas Bärfuss. Am Mittwoch und Donnerstag bespricht er in der Aula am Wilhelmsplatz „Das Material“ und „Die Komposition“ und gibt Einblicke in seine Arbeit als Schriftsteller.

  • Kommentare
mehr
Abstimmungen über AStA und Fachschaften

Zum Beginn der Hochschulwahlen an der Universität Göttingen ist der Wahlkampf im vollen Gange. Außer um Gratiswaffeln und Glühwein geht es dabei auch um Inhalte – denn wie der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) studentische Interessen vertreten soll, ist umstritten.

mehr
„Ideen-Expo Science Slam“

Beim „Ideen-Expo Science Slam“ treten sechs junge Wissenschaftler am Sonnabend, 21. Januar, gegeneinander an. Sie kommen um 19 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude (ZHG), Raum 011, Platz der Göttinger Sieben, zusammen.

  • Kommentare
mehr
Plagiatsfall an der Uni Göttingen

Ein im Sommer 2015 bekannt gewordener Plagiatsfall an der Uni Göttingen hat jetzt ein strafrechtliches Nachspiel gefunden. Der 36-Jährige habe per Strafbefehl eine Freiheitsstrafe von einem Jahr erhalten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde, teilte am Montag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mit.

  • Kommentare
mehr
Thriller von Maximilian Seese

Vom Mord an einem Serienkiller handelt der düstere Thriller, den Maximilian Seese (22) beim Verlag Edition M veröffentlicht hat. Der Göttinger Student der Philosophie und Kulturanthropologie verspricht Spannung und ein Ende mit bitterem Nachgeschmack.

  • Kommentare
mehr
Nacht des Wissens 2017
Nacht des Wissens 2012: Im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt sitzen Kinder zwischen Dummies für Flugzeugtests.

Zahlreiche Institutionen beteiligen sich an der Nacht des Wissens am Sonnabend, 21. Januar, darunter das Deutsche Primatenzentrum. Eine Reihe von Stationen im Zentralen Hörsaalgebäude haben die Organisatoren geplant. Start ist um 17.30 Uhr mit der Eröffnung durch Unipräsidentin Prof. Ulrike Beisiegel.

  • Kommentare
mehr
Erster Jakob-Henle-Contest
Das Team „The Great Henle Girls“ gespannt am Buzzer beim ersten Jakob-Henle-Contest für Medizinstudenten.

Fünf Teams haben am Freitag im Wettbewerb gezeigt, was sie medizinisch können: Im Jakob-Henle-Contest für Medizinstudenten traten sie im Universitätsklinikum gegeneinander an und mussten ihr diagnostisches Geschick, ihr Wissen um Differentialdiagnosen aber auch ihre praktischen Fähigkeiten vor einer fünfköpfigen Jury aus Medizinern unter Beweis stellen.

  • Kommentare
mehr
Ursache für fehlende Nasenentwicklung

Menschen mit Arhinie haben keine oder eine nicht vollausgebildete Nase. Die Ursache dieser angeborenen Erkrankung war bislang unbekannt. Jetzt wird erstmals für Betroffene eine genaue Angabe über das Erkrankungsrisiko für Nachkommen und somit eine verbesserte humangenetische Beratung möglich sein.

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung von Tierschutzorganisation Peta

Die Tierschutzorganisation Peta hat die Mensen der Oldenburger und der Osnabrücker Universität als einzige in Niedersachsen mit drei Sternen für ihr veganes Angebot ausgezeichnet. Insgesamt hätten die Studentenwerke ihr pflanzliches Angebot für Studierende in den vergangenen Jahren stark ausgebaut, hieß es.

  • Kommentare
mehr
"Studieren mit Glasknochen"

Rund zehn Prozent der Menschen haben eine Behinderung. Aber nur die Wenigsten finden diesen Anteil auch in ihren Freundeskreisen vor. Raúl Krauthausen hat jetzt in der alten Mensa über die Dialektik von Normalität und Diversität gesprochen und erklärt, wie gelebte Inklusion funktionieren kann.

  • Kommentare
mehr

Zweite Amtszeit von Universitätspräsidentin Ulrike Beisiegel hat begonnen.