Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Göttingen
SUB

In der 1993 eröffneten Zentralbibliothek der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) sind neue Arbeitsplätze für Studierende entstanden. Auf 22 000 Quadratmetern stehen nach Angaben der Universität Göttingen rund 300 neue Arbeitsplätze für unterschiedliche Arbeits- und Lernbedürfnisse sowie zahlreiche weitere innovative Raumangebote zur Verfügung.

  • Kommentare
mehr
15. Teddy-Klinik im Universitätsklinikum

Plüschigen Patienten und kranken Puppen haben am Mittwoch Medizin- und Zahnmedizinstudenten sowie angehende Physiotherapeuten geholfen. Im Universitätsklinikum Göttingen praktizieren sie an zwei Tagen und wollen damit Kindern in der Teddy-Klinik die Angst vor Krankheit und Ärzten nehmen.

mehr
Leuchtturm für Uni-Standort Göttingen

Die letzte Hürde für einen neuen Superrechner am Universitätsstandort Göttingen ist genommen: Am Mittwoch hat der Finanz- und Haushaltsausschuss des niedersächsischen Landtages 15 Millionen Euro dafür frei gegeben. Das teilte die Göttinger Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta (SPD) mit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bachelorstudierende

Bachelorstudierende der Universität Göttingen stellen Ergebnisse aus dem Projekt „Forschungsorientiertes Lehren und Lernen (FoLL)“ vor. Am Mittwoch, 3. Mai, zeigen sie, wieviel sie bei ihren ersten selbstständigen Forschungsarbeiten gelernt haben.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Science Slam

Über das Liebesleben der Zikaden, böse Quantenteilchen und die Psychologie des Plattenauflegens haben am Freitag Wissenschaftler beim Science Slam in Göttingens Alter Mensa am Wilhelmsplatz gesprochen. Mehr als 300 Zuhörer, überwiegend Studierende, folgten den unterhaltsamen Kurzvorträgen.

  • Kommentare
mehr
Marlen Fröhlich

Göttingen. Marlen Fröhlich, Verhaltensforscherin am Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen, wird vom Deutschen Primatenzentrum (DPZ) für ihre Doktorarbeit ausgezeichnet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
NDR Info Table-Quiz im Göttinger Café Central

„Quizzen, was die Welt bewegt“ war das Motto beim mittlerweile dritten Table-Quiz von NDR Info am Montagabend im Göttinger Café Central im Zentralen Hörsaalgebäude. 200 Teilnehmer stellten sich den teils durchaus kniffligen Fragen. Mitveranstalter war das Studentenwerk Göttingen.

mehr
Deutsch-französischer Austausch
S.E. Philippe Etienne, Botschafter der Französischen Republik.

Die Wissenschaft und das politische Projekt der Europäischen Union teilen gemeinsame Werte: Deshalb hat der französische Botschafter Philippe Etienne in der Paulinerkirche über die Rolle der Universitäten bei der europäischen Integration gesprochen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Senat beschließt Erleichterungen bei Prüfungsunfähigkeit
Ein Teil des Campus

Künftig reicht an der Universität Göttingen zum Nachweis der Prüfungsunfähigkeit eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung statt eines Attests inklusive Beschreibung der Symptome. Das hat der Senat der Georg-August-Universität in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

  • Kommentare
mehr
Musikflohmarkt in der Zentralmensa

Einiges zu entdecken gab es beim 1. Musikflohmarkt Göttingens, den das Studentenwerk Göttingen am Sonnabend im Foyer der Zentralmensa veranstaltete. Das Angebot reichte von CDs und Platten über Instrumente und Bücher bis zu HiFi und Band-T-Shirts. Reges Kommen, Stöbern und Gehen war angesagt.

mehr
Nobelpreisträger
Nobelpreisträger Stefan Hell

Der „Förderkreis Forum Wissen“ hat sich als Verein gegründet. Bei der Auftaktveranstaltung spricht Nobelpreisträger Stefan Hell über die STED-Mikroskopie. Der im Jahr 2014 ausgezeichnete Physiker, Direktor am Göttinger Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, wird nach Vereinsangaben seine Forschung vorstellen.

  • Kommentare
mehr
Beitrag im AStA-Blatt
Generalbundesanwalt Siegfried Buback (1920-1977)

Am 25. April 1977 wird an der Universität Göttingen die neue Ausgabe der „Göttinger Nachrichten“ verteilt. Das vom Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) herausgegebene Blättchen findet mit dieser Ausgabe bundesweit Beachtung: Der Text mit der Überschrift „Buback – Ein Nachruf“ löst Empörung aus.

  • Kommentare
mehr

Teddy-Klinik in der UMG