Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Göttingen
Zuschlag für 30 Millionen Euro Förderung

Ein gemeinsames Konsortium der Hochschulkliniken in Göttingen (UMG), Hannover (MHH), Heidelberg und dem Deutschen Krebsforschungszentrum ist mit dem Projekt HiGHmed erfolgreich bei der Förderinitiative des Bundes zur Digitalisierung in der Medizin. Der Bund fördert das Konsortium mit rund 30 Millionen Euro.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Forschung: Grauer Star bei Rindern und Menschen

Die Ursache für eine seltene Form des Grauen Stars haben Göttinger Forscher entschlüsselt. Der sogenannte Morgagni-Katarakt kommt vor allem bei Rindern vor, aber auch beim Menschen.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Absolventen
Göttinger Absolventen der Medizinischen Fakultät feiern ihr Examen

121 Medizinstudenten haben am Sonnabend in der Aula der Göttinger Universität ihr Examen gefeiert. Neben einer Auszeichnung für besonderes studentisches Engagement, standen Ehrungen für Goldene Doktorjubiläen, Promotions- und Habilitationspreis und ein Festvortrag auf dem Programm der Feierstunde.
 

  • Kommentare
mehr
Rechtsexperte
Rechtsrock-Festival Anfang Juli in Thüringen

Behörden haben aus Sicht eines Rechtsexperten nur sehr begrenzte Möglichkeiten, die Auflagen gegen ein als Versammlung angemeldetes Rechtsrockkonzert zu verschärfen. „Das Versammlungsrecht ist im Grundgesetz besonders geschützt“, sagte Alexander Thiele von der Uni Göttingen der dpa in Erfurt.

  • Kommentare
mehr
Semesterabschlussgottesdienst

Mit den Worten „dies ist ein ganz besonderer Gottesdienst“ hat der Universitätsprediger Jan Hermelink den Semesterabschlussgottesdienst in der Nikolaikirche eröffnet. Es sei der letzte Hochschulgottesdienst im Lutherjahr und bedeute für viele Studenten und Lehrende den Abschied aus Göttingen.

  • Kommentare
mehr
Göttingen: Hintergründe und Folgen der Kölner Silvesternacht

Im 11. Kriminalwissenschaftlichen Kolloqium der Juristischen Fakultät Göttingen in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz sprachen am Freitag mehrere Experten aus der Wissenschaft und von der Kriminalpolizei über das Thema „Sind unsere Sorgen begründet? Migration und Kriminalität“.

  • Kommentare
mehr
Vortrag und Anmerkungen

Jüngst hat die Zerstörung von Kunstwerken besonders im islamischen Raum für Aufmerksamkeit in der Weltöffentlichkeit gesorgt. Im Tapentensaal des Städtischen Museums Göttingen trägt Frau Prof. Irene Schneider am Sonntag, 16. Juli um 15 Uhr Anmerkungen zum sogenannten Bilderverbot im Islam vor.

  • Kommentare
mehr
Erzählcafé

Zum Thema „Alter und Trauma“ haben sechs Studentinnen der Universität Göttingen in einem Praxisseminar gearbeitet. Die Bachelor-Studentinnen im Studiengang Kulturanthropologie haben gemeinsam mit Hartmut Wolter die Inhalte eines Erzählcafés erarbeitet.

  • Kommentare
mehr
Göttinger Institut
Marco Brunotte, Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes und die SPD-Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta besuchen die "Dokumentations- und Forschungsstelle zur Analyse und Bewertung von Demokratiefeindlichkeit und politischer Gewaltbereitschaft in Niedersachsen“ am Institut für Demokratieforschung.

Zu Demokratiefeindlichkeit und politischer Gewalt forscht im Auftrag der niedersächsischen Landesregierung seit November das Institut für Demokratieforschung Göttingen. Die SPD-Abgeordneten Gabriele Andretta und Marco Brunotte ließen sich am Donnerstag bei einer Konferenz im Institut auf den neuesten Stand bringen.

  • Kommentare
mehr
Hans-Werner Sinn in Göttingen

Aus Talkshows ist Prof. Hans-Werner Sinn bekannt: Seit Jahren gibt der Ökonom den wirtschaftspolitischen Mahner. Mittlerweile leitet er zwar nicht mehr das renommierte Münchener ifo Instituts, seiner Rolle ist er aber treu geblieben, wie sich bei einem Vortrag in Göttingen gezeigt hat.

  • Kommentare
mehr
Uni-Klinik Göttingen

Der größte Arbeitgeber in der Region übernimmt 16 Männer und Frauen, die in diesem Jahre ihre Ausbildung bei der Universitätsmedizin Göttingen abgeschlossen haben. 24 Azubis haben iher Ausbildung an der UMG nach drei Jahren erfolgreich beendet.  

  • Kommentare
mehr
Antrittsvorlesung

 „Der Brexit und das IPR“ lautet der Titel der Antrittsvorlesung von Prof. Ivo Bach am Freitag, 7. Juli, in der Aula am Wilhelmsplatz. 

  • Kommentare
mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus