Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Göttingen
Forscher gehen von schützender Wirkung für Nervenzellen aus
BUBUfotohinweis

Mechanismen in Hefezellen können für die Parkinson-Therapie nützlich sein. Göttinger Wissenschaftler haben Hefezellen als Referenzzellen für das Studium zellulärer Mechanismen bei Morbus Parkinson eingesetzt und neue Erkenntnisse über krankmachende Prozesse gewonnen.

  • Kommentare
mehr
Internationale Konferenz an der Universität Göttingen
Das menschliche Gehirn.

Über Hirnstimulation tauschen sich mehr als 600 Teilnehmer einer Internationalen Konferenz in Göttingen aus. An vier Tagen geht es im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität in 90 Vorträgen um Grundlagenforschung, Bildgebungsverfahren und Verfahren bei neuropsychiatrischen Erkrankungen.

  • Kommentare
mehr
Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb
Fotografie von Arne Bänsch: Frauen am See Zarivar bei der iranisch-kurdischen Stadt Marivan. Die Aufnahme entstand während des Auslandsstudiums.

Am Wettbewerb „Kreativität im Studium“ der Universität Göttingen hat Arne Bänsch erfolgreich teilgenommen. Vier Wochen kann der 26-Jährige, der an der Georgia Augusta Iranistik und Politikwissenschaften studiert, für eine Fotoreportage das irakische Kurdistan bereisen.

  • Kommentare
mehr
Rosetta-Mission

Der Kometenlander Philae ist gefunden. Göttinger Forscher nahmen mit der von ihnen entwickelten Osiris-Kamera auf der Raumsonde Rosetta die entscheidenden Bilder von der Oberfläche des Kometen Churyumov auf. Sie zeigen den Lander schräg in einer Schlucht liegend.

  • Kommentare
mehr
„Campus-Ansichten“: Prüfungszimmer der Juristen
Eine angenehme Atmosphäre bei der mündlichen Prüfung des ersten juristischen Staatsexamens versprechen André Lüth, Georg Lemmer und Dirk Beulshausen (von links).

Die Tageblatt-Serie „Campus-Ansichten“ bietet Einblicke und Ausblicke, die die Universität und Forschungsinstitute in Göttingen von Seiten zeigen, die nur wenigen Menschen bekannt sind. Um das Prüfungszimmer der Juristen im Landgericht dreht sich Folge 40.

  • Kommentare
mehr
Casa ecologica

In einer Kooperation mit der peruanischen Universität Tarma haben acht Masterstudenten der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) das „Casa ecologica“, den Prototyp eines Hauses mit energetischer Selbstversorgung, geplant und gebaut. Mit Baumaterialien, die auch vor Ort einigermaßen erschwinglich zu beschaffen sind.

  • Kommentare
mehr
Neue Erkenntnisse durch Raumsonde Dawn

Die NASA-Raumsonde Dawn erlaubt einen Blick unter die Oberfläche von Ceres. Der Zwergplanet enthält große Mengen gefrorenes Wasser und war noch in der jüngeren Vergangenheit geologisch aktiv.

  • Kommentare
mehr
Ehepaar übergibt der Universität Göttingen koptische Gewebe
Zentrale Kustodie der Universität Göttingen erhält koptische Gewebefragmente als Geschenk von Renate und Fritz Helten; HWfoto: HW

Ein Geschenk von historischer Bedeutung bekam die Universität Göttingen überreicht: Die Göttinger Renate und Fritz Helten übergaben der Hochschule sechs koptische Gewebefragmente, ägyptisches Kunsthandwerk aus der Zeit vom dritten bis achten Jahrhundert. Genutzt werden sollen diese für Forschung und Lehre.

  • Kommentare
mehr
Wahlprogramme der Parteien zum Thema Kulturförderung
Kulturticket für die breite Bevölkerung, Unterstützung der Theater: Kulturförderung ist für alle Parteien ein Thema.foto: Hinzmann

Kulturförderung in der Stadt Göttingen ist bei fast allen Parteien vorgesehen. Doch was genau haben SPD, CDU und Co. vor? Ein Blick in die Programme.

  • Kommentare
mehr
Jusos werben trotz Verbot auf dem Uni-Campus
Der Campus der Georg-August-Universität in Göttingen soll frei von "politisch-parteiischen Werbemaßnahmen" bleiben.

Überall blicken die Kandidaten von ihren Plakaten, am Wochenende bestimmen Infostände der Parteien die Innenstadt – die gesamte Stadt steht im Zeichen der kommenden Kommunalwahl. Nur auf dem Campus der Universität ist Parteienwerbung verboten. Aber nicht alle halten sich an das Verbot.

  • Kommentare
mehr
Studenten in Göttingen

In den Semesterferien fahren viele Studenten nach Hause oder in den Urlaub. Wer in Göttingen bleibt – weil er Hausarbeiten schreiben muss oder einfach nicht nach Hause möchte –, dem kommt die Stadt plötzlich ziemlich leer vor. Dabei gibt es auch in den Semesterferien einiges in der Universitätsstadt zu entdecken. 11 Tipps:

  • Kommentare
mehr
Göttinger Forscher manipulieren Quantenzustand freier Elektronen

In der klassischen Physik kann ein Elektron nur eine einzige, bestimmte Geschwindigkeit annehmen. Quantenmechanisch ist es jedoch möglich, dass es sich in einer Überlagerung verschiedener Geschwindigkeiten befindet.

  • Kommentare
mehr

Göttinger Alzheimer-Zentrum