Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Göttingen
"Nerdcampus"-Stimme entscheidend
AStA-Mitglieder (von links nach rechts, Janina Schmidt fehlt): Mischa Bareuther, Benjamin Söchtig, Maj-Britt Sundqvist, Silke Hansmann, Merle Mangels, Nikolai Palmer und Friedrich Martin Paun.

Im vierten Wahlgang hat das Studierendenparlament (StuPa) in der dritten konstituierenden Sitzung am Donnerstagabend einen neuen Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) mit Referenten von den linken Hochschulgruppen (HSG) gewählt. Den Vorsitz hat Silke Hansmann (Juso HSG).

  • Kommentare
mehr
Filmkabine
In der Vorführkabine: Von 1986 an hat Hausmeister Heinz-Joachim Rohland im Zentralen Hörsaalgebäude Filme gezeigt.

Die Tageblatt-Serie „Campus-Ansichten“ bietet Einblicke und Ausblicke, die die Universität und Forschungsinstitute in Göttingen von Seiten zeigen, die nur wenigen Menschen bekannt sind. Um die Filmvorführkabine im größten Hörsaal der Universität dreht sich Folge 52.

  • Kommentare
mehr
UMG
Preisträgerin Andrea Braun mit Klinikdirektor Michael P. Schoen.

Störungen in der Hautbarriere können die Entwicklung von allergischem Asthma begünstigen. Für eine Studie mit diesem Ergebnis ist eine Forschungsgruppe der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ausgezeichnet worden.

  • Kommentare
mehr
Rekordzahl
Student Martin Benda wurde als 4000. internationaler Student der Universität Göttingen von Vizepräsidentin Hiltraud Casper-Hehne (rechts) und Nina Giebel, Abteilung Göttingen International, begrüßt.

Die Universität Göttingen hat einen Rekord gemeldet:  Im Wintersemester 2016/2017 sind an der Hochschule zum ersten Mal mehr als 4000 internationale Studierende eingeschrieben. Damit ist fast jeder achte der insgesamt rund 31500 Studierenden internationaler Herkunft.

  • Kommentare
mehr
Studentischer Wohnraum in Göttingen
Eines der Wohnheime in Göttingen

Ein bundesweiter Vergleich von 65 Universitätsstädten hat ergeben, dass die Miete von Einzimmerwohnungen in Göttingen im etwas teureren Mittelfeld liegt. Zum Start des Sommersemesters erwarten Universität und Studentenwerk Göttingen keine dramatischen Engpässe auf dem Wohnungsmarkt.

  • Kommentare
mehr
Tagung im YLAB

Schülerlabore gehören seit einigen Jahren zum festen Bestandteil der außerschulischen Bildung in Deutschland. Die Aufgaben und Potenziale geisteswissenschaftlicher Schülerlabore stehen am Freitag, 31. März, im Mittelpunkt einer Tagung an der Universität Göttingen.

  • Kommentare
mehr
Milchviehhaltung
Kühe auf der Weide

Die Trennung von Kühen und Kälbern in den ersten Stunden nach der Geburt ist gängige Praxis auf Milchviehbetrieben. In der Forschung ist das Vorgehen umstritten. Und auch in der Öffentlichkeit wird das abgelehnt, wie Göttinger Agrarwissenschaftler mit einer Online-Befragung herausgefunden haben. 

  • Kommentare
mehr
13. Kongress der Internationalen Fachgesellschaft für Ethnologen und Folkloristen (SIEF)
Helferinnen des Kongresses bei der Eröffnungsveranstaltung im Zentralen Hörsaalgebäude.

„Wir haben ein internationales Publikum“, freut sich Cornelius Hantscher. Viele Gäste reisen eigens aus Indien oder den USA an. Rund 800 Besucher werden erwartet. Der 34-jährige Hantscher hat in Göttingen Kulturanthropologie studiert.

  • Kommentare
mehr
Psychotherapie für Herzpatienten
Preisträger Christoph Herrmann-Lingen (links) mit dem DKPM-Vorsitzenden Stefan Zipfel bei der Preisverleihung in Berlin.

Der Göttinger Psychokardiologe Christoph Herrmann-Lingen hat in Berlin den Roemer-Preis für Psychosomatische Medizin erhalten. Ausgezeichnet wurde damit vom Deutschen Kollegium für Phsychosomatische Medizin (DKPM) eine Studie zur Wirkung von Psychotherapie bei depressiven Herzpatienten.

  • Kommentare
mehr
Ethnologie-Kongress in Göttingen

Um Wohnen und Beheimaten geht es beim 13. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Ethnologie und Folkloristik, die zum ersten Mal in ihrer 50-jährigen Geschichte in Deutschland tagt. Das Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Universität Göttingen richtet die Tagung aus.

  • Kommentare
mehr
Kunstsammlung der Universität
„Italiener in Göttingen“: Die gleichnamige Ausstellung der Kunstsammlung der Universität Göttingen zeigt auch diese drei Kunstwerke.

Die ersten italienischen Kunstwerke hat die Kunstsammlung der Universität Göttingen im Jahr 1796 erhalten. Seitdem hat sich der Bestand erweitert. 33 Gemälde sind in der Ausstellung „Italiener in Göttingen“ ab Sonntag, 2. April, zu sehen. Dazu werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt.

  • Kommentare
mehr
SUB-Direktor wird Honorarprofessor in Berlin
Wolfram Horstmann

Der Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB), Dr. Wolfram Horstmann, ist zum Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin ernannt worden.

  • Kommentare
mehr

March for Science in Göttingen