Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Von Schlaganfall bis Wiederbelebung
Campus Göttingen Von Schlaganfall bis Wiederbelebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 31.10.2018
Prof. Gerd Hasenfuß, Vorsitzender des Herzzentrums Göttingen. Quelle: Foto: Heller
Göttingen

Der Herztag gehört zu den Veranstaltungen der bundesweiten Herzwochen. Das Programm haben das Herzzentrum der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und das Herz- und Gefäßzentrums (HGZ) am Krankenhaus Neu Bethlehem gemeinsam erarbeitet. „Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam mit den Kollegen aus dem Herz- und Gefäßzentrum am Krankenhaus Neu Bethlehem den 1. Göttinger Herztag initiieren konnten“, sagt Prof. Gerd Hasenfuß, Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie und Vorsitzender des Herzzentrums der UMG. Mit Vertretern aus Krankenversorgung, Rehabilitation und Patientenselbsthilfe sei es gelungen, ein Programm zu organisieren, das hoffentlich keine Wünsche offen lasse, so Dr. Jürgen Becker, Leiter des Herz- und Gefäßzentrum (HGZ) am Krankenhaus Neu Bethlehem.

In der ersten Hälfte des Göttinger Herztages werden zwischen 14 und 16 Uhr Mitmachaktionen und Informationsstände angeboten. Dabei können Besucher an Entspannungsübungen teilnehmen, sich den Blutdruck messen lassen oder Wissenwertes über die herzgesunde Küche erfahren.

Gerinnungshemmende Medikamente

In der zweiten Hälfte ab 16 Uhr informieren Referenten aus den beiden Göttinger Herzzentren über aktuelle Erkenntnisse. Über die Vergabe von gerinnungshemmenden Medikamenten spricht um 16.20 Uhr Prof. Claudius Jacobshagen, Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie an der UMG. Dr. Mark Hünlich vom HGZ erklärt ab 16.45 Uhr Entstehung und Behandlung des Vorhofohrverschlusses. Das Vorhofflimmern ist Thema des Vortrages von Prof. Dirk Vollmann, HGZ. Er spricht um 17.40 Uhr. Über Pulmonalvenenisolation referiert Prof. Markus Zabel, UMG, um 18.05 Uhr und um 18.30 Uhr widmet sich Dr. Jan Limann, Klinik für Neurologie der UMG, dem Thema Schlaganfall.

Der Herztag beginnt am Sonnabend, 3. November, um 14 Uhr im Tagungshaus Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3.

Von Christiane Böhm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Modernisierung der Universitätsmedizin - Hennemann leitet Projektsteuerung

Dr. Marc Hennemann übernimmt zum 1. November die Leitung der Stabsstelle „Projektsteuerung Bauvorhaben MHH und UMG" im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

31.10.2018

Wie wirken Cannabis und Alkohol auf das Gehirn und auf die Psyche? Mit dieser Frage beschäftigte sich am Dienstagabend die jüngste „DenkBAR“-Veranstaltung im Göttinger Kulturcafé Apex.

31.10.2018
Göttingen Universität Göttingen - Adam-von-Trott-Lecture

Der Politikwissenschaftler Prof. Wolfgang Merkel hält am Montag, 5. November, die diesjährige Adam-von-Trott-Lecture in der Alten Mensa. Er beschäftigt sich mit dem Zustand der Demokratie.

31.10.2018