Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
285 Studenten beenden ihr Studium

Wirtschaftswissenschaften 285 Studenten beenden ihr Studium

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen haben im Wintersemester 285 Studierende ihr Studium  abgeschlossen: 184 beendeten ein Bachelor-, 101 ein Masterstudium. Ihre Promotion schlossen 37 Doktoranden erfolgreich ab, teilte die Hochschule mit.

Voriger Artikel
Arbeitslos und doch dabei
Nächster Artikel
Göttinger Forscher finden Gendefekt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Absolventen werden in einer akademischen Feierstunde am Mittwoch, 4. Mai, um 14 Uhr in der Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1, verabschiedet. Die von der Göttinger Sartorius AG gestifteten „Florenz Sartorius-Preise“ der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät werden an die besten Absolventinnen und Absolventen der Fachdisziplinen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik vergeben.

Zusätzlich zeichnet die Fakultät jedes Frühjahr mit dem Preis herausragende Dissertationen aus der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre aus. Die Preise sind mit jeweils 1000 Euro dotiert. Für ihre ausgezeichneten Studienleistungen ehrt die Fakultät Jan Christoph Hennig (Master of Science in Unternehmensführung) und Jonathan Lucas Moschner (Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre), Paul Wiemann (Master of Science in Angewandte Statistik), Verena Robin (Bachelor of Arts in Wirtschaftspädagogik) und Pascal Freier (Master of Science in Wirtschaftsinformatik).

Für ihre herausragenden Promotionen teilen sich Dr. Ossama Elshiewy und Dr. Simon Thanh-Nam Trang im Fach Betriebswirtschaftslehre den Preis. Im Fach Volkswirtschaftslehre erhält Dr. Hauke Vierke den „Florenz Sartorius-Preis“ für seine Promotion zum Thema „Macroeconomics and the Labor Market“.

Elshiewy schrieb seine Promotion zum Thema „The Impact of Voluntary Front-of-Pack Nutrition-Label Introduction on Purchase Behavior – Three Studies Analyzing Supermarket Scanner Data“. Trang untersuchte „Adoption, Value Co-Creation, and Governance of Inter-Organizational Information Technology in Wood Networks“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Uni Göttingen begrüßt zum #unistartgoe Studienanfänger