Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Türkische und turkologische Forschung
Campus Göttingen Türkische und turkologische Forschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 13.07.2018
Besucher in der Ausstellung. Quelle: Jonathan Michaeli
Göttingen

Die Studierenden haben einen großen zeitlichen Bogen geschlagen. Los geht es in der Zeit der Spätaufklärung und der wissenschaftlichen Eroberung Sibiriens. Bis in die Gegenwart reichen die Erkenntnisse, die sie zusammengetragen haben.

Gründung des Lehrstuhls

Von den Anfängen des Fachs über die Gründung des Lehrstuhls in Göttingen, der später zum Seminar ausgebaut wurde, bis zu aktuellen Projekten reicht das Interesse der Studierenden, die sich mit dem das Uigurischen Wörterbuch, der Göttinger Xuanzang-Forschung und der Türkischen Bibliothek befasst haben, laut eigener Aussage „das wohl aufsehenerregendste Projekt der vergangenen Jahre am Göttinger Seminar, ein Übersetzungsprojekt moderner türkischer Werke für deutschsprachige Leser.

Bezug zu Göttingen

Thema sind auch bedeutende Gelehrte mit Bezug zu Göttingen wie Baron Georg Thomas von Asch (1729-1807), Peter Simon Pallas (1741-1811) und August Ludwig von Schlözer (1735-1809). Alle drei hatten in Göttingen studiert, bevor sie im russischen reich Karriere machten. Vor allem Asch trug eine umfangreiche Sammlung zusammen, die er der Georg-August-Universität schenkte.

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Studentenwerk Göttingen - Sommerliche Eiszeit auf dem Campus

Die Studenten in Göttingen können sich freuen. Das Angebot an warmen Gerichten, Snacks und Getränken wurde durch die Eröffnung eines Frozen-Joghurt-Ladens erweitert.

13.07.2018

Mit einem sogenannten Cochlea Implantat konnten Taube bisher wieder hören, wenn auch einge­schränkt. Wissenschaftler der Uni­versitätsmedizin Göttingen haben in Tierversuchen eine Methode entwickelt, künftig die­ses Hören zu verbes­sern. Sie stimulieren den Hörnerv nicht mit Strom, sondern mit Licht.

11.07.2018
Göttingen TU Clausthal / Sichuan-Uni chengdu - 20 Millionen Euro für innovatives Hochschulkolleg

Die Präsidenten der Technischen Universität Clausthal und der Sichuan-Universität im chinesischen Chengdu haben Verträge für ein innovatives Bildungsprojekt unterzeichnet: In das Chinesisch-Deutsche-Internationale Hochschulkolleg (CDIHK) sollen 20 Millionen Euro investiert werden.

11.07.2018