Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
DAAD-Preis für Vidal Carranza aus Göttingen

Masterstudent für Engagement geehrt DAAD-Preis für Vidal Carranza aus Göttingen

Der Student Max Cesar Vidal Carranza aus Peru hat den diesjährigen Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende ausländische Studierende erhalten. Mit der Auszeichnung würdigt der DAAD sein vorbildliches akademisches und soziales Engagement.

Voriger Artikel
Göttinger Forststudenten sollen Jagdschein früher erhalten
Nächster Artikel
Absolventin der HAWK Göttingen entwickelt mobilen Ort des Rückzugs

Preisträger Max Cesar Vidal Carranza (2.v.l.).

Quelle: EF

Göttingen. Max Cesar Vidal Carranza studiert an der Göttinger Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät im Master-Studiengang Wirtschafts- und Sozialgeschichte

„Max Cesar Vidal Carranza hat hervorragenden Studienleistungen erbracht und als Tutor die Orientierungsphase betreut, um in- und ausländischen Studierenden Hilfestellung beim Start in ihr Studium zu geben“, sagt Dr. Uwe Muuss, Leiter der Abteilung Göttingen International. Darüber hinaus ist der angehende Wirtschaftswissenschaftler ambitionierter Mitorganisator der studentischen Hochschulgruppe „Kritische Wirtschaftswissenschaften“. Mit großer Einsatzfreude ist er zudem ehrenamtlich für den Verein „Studenten bilden Schüler“ tätig. Der Verein bietet Nachhilfe und Betreuung von Schülern aus einkommensschwachen Verhältnissen an. pug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Uni Göttingen begrüßt zum #unistartgoe Studienanfänger