Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Diskussion über Biotechnologie

„International Genetically Engineered Machine Competition“ Diskussion über Biotechnologie

Zwölf Studierende der Universität Göttingen nehmen am Wettbewerb „International Genetically Engineered Machine Competition“ teil.

Göttingen. Am Freitag, 7. September, informieren sie über ihr Projekt und diskutieren mit Fachleuten über Synthetische Biologie, Bioethik, Biotechnologie, Gentechnik unter dem Titel „Legoland für Naturwissenschaftler“. Im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität, Raum 103, sind ab 16 Uhr dabei: Prof. Michael Bölker, Marburg, Dr. Anna Deplazes-Zemp,  Zürich, Wissenschaftsjournalist Sascha Karberg, Berlin, und Dr. Günter Strittmatter, Einbeck.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Amnesty-Protest auf dem Campus