Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ethik-Preis für Arbeit über den Todebegriff
Campus Göttingen Ethik-Preis für Arbeit über den Todebegriff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 01.10.2016
Daniel Kersting Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Kersting hat nach Angaben der AEM eine angemessene Definition des Todesbegriffs erarbeitet und entwickelte Vorschläge für eine angemessenere Aufklärung über Organspende. Der Nachwuchspreis wurde bei der Jahrestagung der Akademie für Ethik in der Medizin in Bielefeld verliehen. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert, teilte die Universitätsmedizin Göttingen mit. jes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was bisher über Kaltwasserkorallen, die in großen Teilen der Weltmeere zu finden sind, bekannt ist, hat bei der Akademiewoche in Göttingen am Dienstagabend die Wissenschaftlerin Dr. Claudia Wienberg von der Uni Bremen berichtet. Neue Technologien haben hier in den vergangenen Jahrzehnten Licht ins Dunkel gebracht.

01.10.2016
Göttingen Auftakt mit Prof. Karsten Reise - Mit dem Wasseranstieg leben lernen

Wenn die Nordsee über die Küste schwappt, würde der Sylter Biologe Prof. Karsten Reise direkt ins 150 Meter höher gelegene Göttingen fliehen. Mit dieser Vision und dem Vortrag „Was tun, wenn die Nordsee steigt?“ eröffnete Reise am Montagabend die zwölfte Göttinger Akademiewoche im alten Rathaus.

27.09.2016
Göttingen "Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst" - Ferne Welten, nahe Beziehungen

Klimawandel, wahre Klugheit und ferne Außerirdische sind drei von von neun Themen, die Wissenschaftsautoren beim Göttinger Literaturherbst vorstellen. Vom 21. bis 30. Oktober wird die Reihe "Wissenschaft beim Göttinger Literaturherbst" zum zehnten Mal in der Paulinerkirche stattfinden.

30.09.2016
Anzeige