Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Forschungsgebäude „Heart and Brain Center"
Campus Göttingen Forschungsgebäude „Heart and Brain Center"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.05.2017
Von Christiane Böhm
Der Wissenschaftsrat empfiehlt das Forschungsgebäude „Heart and Brain Center Göttingen (HBCG)“ am Standort „Göttingen Campus“. Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) plant Neubau für rund 31 Millionen Euro. Bund und Land Niedersachsen teilen sich die Kosten. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die Universitätsmedizin Göttingen plant einen Forschungsneubau für ein bundesweit einmaliges Wissenschaftsvorhaben: das Heart and Brain Center Göttingen (HBCG). Den Antrag der UMG dazu hat der Wissenschaftsrat positiv bewertet und heute seine Empfehlung für eine Förderung an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern ausgesprochen. In dem Wettbewerb werden Fördermittel nur für Anträge von Forschungsgebäuden von nationaler Bedeutung vergeben. Die UMG erhält zum ersten Mal eine solche Förderungsempfehlung.

 Das geplante Gebäude schafft eine gemeinsame Forschungsinfrastruktur zur wissenschaftlichen Bearbeitung organübergreifender Ursachen von häufigen Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems und des Nervensystems. In dem Gebäude werden künftig in-terdisziplinäre, wissenschaftliche Heart and Brain-Studien durchgeführt. Dabei sollen zwei Forschungsschwerpunkte der UMG, die Herz-Kreislauf-Medizin und die Neurowis-senschaften, räumlich zusammengeführt werden. Bislang arbeiten Kardiologie und Neurologie bei der Diagnostik und Behandlung der Krankheitsbilder wie bei der entsprechenden Forschung fachlich und räumlich voneinander getrennt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige