Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Gesund durch die Prüfungsphase
Campus Göttingen Gesund durch die Prüfungsphase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 22.04.2018
Laufen wird ein Thema der Veranstaltung sein. Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Göttingen

Die Angebote reichen vom kostenlosen Sehtest über Blutdruckmessung bis zum Einstieg in Fitnesskurse. Um das Thema Alkoholkonsum und Sucht geht es bei Mitmachaktionen der Psychosozialen Beratungsstelle, der Diakonie und der Psychotherapeutischen Ambulanz der Universitätsmedizin Göttingen.

Der Healthy Campus ist ein Pilotprojekt der Universität Göttingen, das in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse umgesetzt wird. Hier werden Angebote entwickelt, die der Gesundheit von Studenten dienen. „Wir wollen die Studierenden motivieren, sich über ihr eigenes gesundheitliches Verhalten Gedanken zu machen“, sagt Projektleiterin Anna Geisenhainer. Das Festival ist im zentralen Hörsalgebäude (ZHG), es dauert von 11 bis 15 Uhr.

Von Julian Habermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Göttinger Studierende haben am Königsgrab von Seddin in der mecklenburgischen Prignitz bei Ausgrabungen aufgezeigt, dass die zu der bronzezeitlichen Kulturlandschaft gehörende Siedlung größer war als bisher vermutet. Das teilt das Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Universität Göttingen mit.

19.04.2018
Göttingen Podiumsdiskussion - Medien? Macht? Meinung!

„Medien? Macht? Meinung! – Wie Fake News die politische Öffentlichkeit verändern“ heißt das Thema einer Podiumsdiskussion, die das Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) veranstaltet. Mit auf dem Podium: der SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange.

19.04.2018
Göttingen Studie von Göttinger Alzheimer-Forschern - Lernfähigkeit kann ererbt sein

Geistige und körperliche Aktivität kann die Lernfähigkeit verbessern und das Risiko für Erkrankungen wie Alzheimer mindern. Bei Mäusen haben Göttinger Wissenschaftler nach Angaben der Universitätsmedizin Göttingen gezeigt, dass Lernfähigkeit epigenetisch vererbt wurde.

19.04.2018
Anzeige