Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Göttingens Partneruni ehrt Kanzlerin Merkel

Nanjing Göttingens Partneruni ehrt Kanzlerin Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntag von der Göttinger Partneruniversität Nanjing in China die Ehrendoktorwürde erhalten. Der Präsident der Uni Nanjing, Prof. Chen Jun, lobte die außergewöhnliche Kooperation mit der Georgia Augusta. Gemeinsam haben sie unter anderem das akademische Konfuzius-Institut gegründet.

Voriger Artikel
"Lösungskonzepte aus der Praxis"
Nächster Artikel
Nanjing und Göttingen eröffnen Institut

Kanzlerin Angela Merkel und der Präsident der Uni Nanjing, Professor Chen Jun.

Quelle: r

Göttingen/Nanjing. Chen Jun überreichte Merkel an der Universität der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (UCAS) in Peking im Beisein des chinesischen Bildungsministers Yuan Guiren und der Präsidentin der Universität Göttingen, Prof. Ulrike Beisiegel, die Urkunde. Merkel werde die Ehrung wegen ihrer Verdienste um die Beziehungen zwischen China und Deutschland zuteil, so der Präsident der UCAS, Prof. Ding Zhongli.

Die Uni Nanjing ist seit 1984 Partner der Georgia Augusta. Beisiegel lobte die Zusammenarbeit: „Die Uni Nanjing ist ein langjähriger, verlässlicher Partner der Uni Göttingen. Wir freuen uns sehr, dass die Bundeskanzlerin von unserer Partneruni verdientermaßen diese hochrangige Auszeichnung erhalten hat.“

Gemeinsam gründeten die Unis das Deutsch-Chinesische Institut für Rechtswissenschaft, das hochqualifizierte Fachkräfte ausbilde und in beiden Ländern sehr anerkannt sei, sagte Chen. Mit dem Konfuzius-Institut leisten sie außerdem einen Beitrag zur Internationalisierung des Chinesischen.

Drei gemeinsame deutsch-chinesische Institute bestehen, außerdem zwei Doppelmasterstudiengänge, 2017 soll ein weiterer folgen. „Mit der Uni Nanjing verbindet uns eine für Deutschland beispielhafte Kooperation mit vielen Forschungsfeldern“, sagt Prof. Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales.

Von Hannah Scheiwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Uni Göttingen begrüßt zum #unistartgoe Studienanfänger