Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Mathematikstudenten auf Platz eins

Wettbewerb in Bulgarien Göttinger Mathematikstudenten auf Platz eins

Christian Bernert, Robin Fritsch und Vincent Sommer von der Universität Göttingen haben beim Wettbewerb „International Mathematics Competition for University Students (IMC)“ in Bulgarien einen ersten Preis gewonnen. Die Studenten waren unter 320 Teilnehmern aus 50 Ländern.

42.012903 23.095374
Mehr Infos
Nächster Artikel
1350 Euro pro Jurist, 45800 pro Physiker

Strahlende Gewinner: Vincent Sommer (von links), Christian Bernert, Robin Fritsch.

Quelle: r

Göttingen. Bernert erhielt in der Einzelwertung den 10. Platz unter allen 320 Teilnehmenden. In der Teamwertung kamen die Göttinger auf einen Platz 6 unter 72 startenden Teams. In den vergangenen 22 Jahren nahmen Studierende von über 200 Universitäten aus 50 Ländern am IMC in Blagoewgrad teil. Beim internationalen Mathematik-Wettbewerb werden mehrere erste, zweite und dritte Preise vergeben.

„Wir freuen uns über den schönen Erfolg unserer Studenten“, sagte Prof. Chenchang Zhu vom Mathematischen Institut der Göttinger Fakultät für Mathematik und Informatik, die die Wettbewerbsteilnehmer zusammen mit ihrem Kollegen Dr. Dzmitry Dudko vorbereitet hat. In zwei fünfstündigen Klausuren mussten die Nachwuchs-Mathematiker anspruchsvolle Aufgaben aus den mathematischen Teilgebieten Algebra, Geometrie, Analysis und Kombinatorik bewältigen. Die drei Teilnehmer hatten sich zuvor über mehrere Auswahlrunden in Göttingen qualifiziert. Finanziell unterstützt wurde ihre Teilnahme durch das Mathematische Institut der Universität Göttingen, die Fakultät für Mathematik und Informatik sowie den Universitätsbund. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttinger Alzheimer-Zentrum