Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Informationen für potentielle Studenten

Kennenlern-Paket zum Hochschulstandort Göttingen Informationen für potentielle Studenten

Wer ein Studium anstrebt, aber noch unsicher bei der Ortswahl ist, kann sich von Freitag, 28., bis zum Sonntag, 30. Oktober, kostenfrei ein Bild von der Hochschulstadt Göttingen machen. Die Hochschulinitiative studieren-in-goettingen.de bietet dieses Kennenlern-Paket an.

Voriger Artikel
Forschungsergebnisse aus der Anatomie
Nächster Artikel
Mahatma-Gandhi-Haus muss saniert werden

Schmökern in Unterlagen - ein unverzichtbarer Teil des Studienauftakts.

Quelle: R

Göttingen. Die Initiative studieren-in-goettingen.de will Entscheidungshilfe bei der Frage nach der Wahl des Studienortes geben. Seit 2007 besteht diese Initiative der Georg-August-Universität, der HAWK Hochschule für angewandte 
Wissenschaft und Kunst Göttingen, der PFH Private Hochschule Göttingen, der Verwaltungs- und Wirtschafts­aka­demie, des Studentenwerks und der Stadt Göttingen. Die Webseite bietet eine Übersicht über das Studium und Leben in der Hochschul-Stadt und beantwortet Fragen von Studieninteressierten und deren Eltern.

Neben den Informationen, die auf der Internetseite zusammengefasst sind, sollen potenzielle Neustudenten Göttingen nun auch live erleben können – auch in Begleitung ihrer Eltern.
Die Tour startet am Freitagnachmittag mit einem Informationstermin an einer der vier Göttinger Hochschulen nach Wahl. Im Anschluss können die Teilnehmer in die Zentralmensa des Studentenwerks zum Essen einkehren. Am Ende des ersten Tags steht dann eine Innenstadtführung mit einem Besuch einer der zahlreichen Studentenkneipen auf dem Programm.

Am Sonnabend werden die Besucher per Bus zu Campusorten, Studentenwohnheimen und Freizeitmöglichkeiten gefahren. An beiden Tagen sind Studierende der Göttinger Hochschulen dabei und beantworten Fragen der Studieninteressierten. Um Kultur geht es dann am Sonntag. Dann haben alle die Möglichkeit, sich die Sammlungen der Universität anzuschauen.

Interessenten können das komplette Drei-Tage-Paket buchen oder auch nur ein oder zwei Tage. Die Teilnahme ist kostenlos, nur anfallende Übernachtungskosten müssen getragen werden. Anmeldung bis Donnerstag, 6. Oktober an studieren-in-goettingen.de odergoettingen-tourismus.de/kennenlernpaket.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Uni Göttingen begrüßt zum #unistartgoe Studienanfänger