Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Medien? Macht? Meinung!
Campus Göttingen Medien? Macht? Meinung!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 19.04.2018
Podiumsdiskussion „Medien? Macht? Meinung!“ zu Fake News. Quelle: dpa
Göttingen

„Angesichts der digitalen Informationsflut fällt es vielen Verbraucher zunehmend schwer, die dargebotenen Informationen zu filtern und ihren eigentlichen Wahrheitsgehalt zu erkennen. Durch diese zum Teil gezielte Stimmungsmache und Hetze gegen Andere werden Ängste und Hass innerhalb unserer Gesellschaft geschürt“, heißt es in der Ankündigung der FES.

Lange, Aljoscha Dalkner vom Bundesvorstand Juso-Hochschulgruppen und die freie Journalistin Karolin Schwarz wollen auf dem Podium den Fragen nachgehen, welche Rolle Fake News im politischen Alltag spielen, wie gezielten Falschmeldungen entgegen gewirkt werden kann, welche Verantwortung hierbei die Medien tragen und ob Fake News sogar die Demokratie in Gefahr bringen können. Henrik Buschmann, Sprecher der Hochschulgruppe der FES-Stipendiaten an der Uni Göttingen, moderiert die Veranstaltung.

Bernd Lange Quelle: Philippe Buissin

Beginn der Veranstaltung ist am Donnerstag, 26. April, um 18.30 Uhr im Hörsaal 009 des Zentralen Hörsaalgebäudes der Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5.

Von Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Studie von Göttinger Alzheimer-Forschern - Lernfähigkeit kann ererbt sein

Geistige und körperliche Aktivität kann die Lernfähigkeit verbessern und das Risiko für Erkrankungen wie Alzheimer mindern. Bei Mäusen haben Göttinger Wissenschaftler nach Angaben der Universitätsmedizin Göttingen gezeigt, dass Lernfähigkeit epigenetisch vererbt wurde.

19.04.2018
Göttingen Antrittsvorlesung - Zukunft der Herzmedizin

Um „Die Zukunft der operativen Herzmedizin – Von radikaler Chirurgie zu minimal-invasiver Intervention“ geht es in der Antrittsvorlesung von Prof. Ingo Kutschka am Freitag, 20. April, im Göttinger Universitätsklinikum.

21.04.2018
Göttingen Vortrag über Grundrechte - Klagen für die Freiheit

Die Arbeit der Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) stellt Ulf Buermeyer am Mittwoch, 25. April, vor. Die GFF widmet sich der Verteidigung der Grundrechte, auch, wenn der Staat einmal zu forsch in das Leben seiner Bürger vordringen will.

21.04.2018