Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen PFH Göttingen präsentiert ihre Studiengänge
Campus Göttingen PFH Göttingen präsentiert ihre Studiengänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 27.02.2018
Schnuppervorlesung Psychologie in den vergangenen Jahren an der PFH. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die Veranstaltung soll Abiturienten, anderen Studieninteressierten und Eltern das Angebot der PFH und anschließende Karrieremöglichkeiten vermitteln. Die Organisatoren stellen die Studiengänge Business Administration mit dem Abschluss Bachelor of Science und General Management, Psychologie und Wirtschaftspsychologie, jeweils mit den Abschlüssen Bachelor of Science und Master of Science, vor.

Außerdem können die Besucher an Schnuppervorlesungen zu den BWL- und Psychologie-Themen „Blue Ocean – Innovation einmal anders“, „Effektiv lernen“ und „Anwendungsorientierte Forschung: Projekt GlycoRec“ teilnehmen. So wollen sie einen realistischen Einblick in das Studium vermitteln. Ergänzt wird das Programm durch eine Fragerunde, in der Interessenten Fragen zu Themen wie das Auswahlverfahren, Studieninhalte, internationaler Austausch und berufliche Perspektiven stellen können. Zudem besteht die Möglichkeit zu einem individuellen Beratungsgespräch mit Professoren und Mitarbeitern der Hochschule.

Anmeldung ist unter pfh.de/studiumopen, per E-Mail an studieninfo@pfh.de oder telefonisch unter 0551/54700110 möglich. Auf der Internetseite der PFH ist das detaillierte Programm als Download erhältlich.kro

Von Isa Kroeschell

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Historische Sternwarte der Universität Göttingen bietet eine Führung durch ihre Räumlichkeiten an. Am Sonntag, 4. März, können Interessierte um 10 Uhr durch die ehemalige Wohn- und Arbeitsstätte des Gelehrten Carl Friedrich Gauß in der Geismar Landstraße 11 schlendern.

27.02.2018

Seit zehn Jahren arbeiten die Universitäten Göttingen, Gent, Groningen und Uppsala im internationalen Netzwerk „U4“ zusammen. Eine Studie des International Centre for Higher Education Research (INCHER) in Kassel bescheinigt den Partnern nun herausragende Ergebnisse, wie die Uni Göttingen mitteilt.

27.02.2018

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Universität Göttingen hat herausgefunden, dass in Agrarlandschaften mit klei­nen Feldern mehr Wildbienen vorkommen als in Landschaften mit großen Feldern. Das höhere Aufkommen von Wildbienen führte zu einer besseren Bestäu­bung der angebauten Pflanzen.

01.03.2018
Anzeige