Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Per Anhalter durch die Wissenschaft

Douglas Adams-Abend Per Anhalter durch die Wissenschaft

Der Science-Fiction-Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ machte Douglas Adams (1952-2001) berühmt. Der Physiker und Journalist Alexander Pawlak vom „Physik Journal“ erklärt „Die Wissenschaft bei Douglas Adams“.

Voriger Artikel
Preise und Vorträge am "Dies Physicus"
Nächster Artikel
Vortrag über Fundamentalismus

"Don't panic": Douglas Adams (1952-2001) schrieb per Anhalter durch die Galaxis.

Quelle: dpa

Göttingen. So lautet der Titel eines Buches von Pawlak und die Veranstaltung in der Universität Göttingen am Donnerstag, 7. Juli, um 18.30 Uhr. Pawlak wird in diesem Vortrag erklären, dass sich ein naturwissenschaftlicher Blick auf die von Adams sorgfältig konstruierten Absurditäten lohnt, teilte das Kulturreferat des Allgemeinen Studierendenausschuss mit, das den Adams-Abend organisiert. Er beginnt um 18.30 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude, Platz der Göttinger Sieben 5, Raum 102.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ausstellung „on/off“ über den Nobelpreis in der Alten Mensa Göttingen