Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Preise für erfolgreiche Studenten

Absolventenfeier Preise für erfolgreiche Studenten

55 Studierende haben den Masterstudiengang Forstwissenschaften und Waldökologie an der Universität Göttingen abgeschlossen. Einge von ihnen erhalten bei der feierlichen Verabschiedung Auszeichnungen für besondere Leistungen im Studium.

Voriger Artikel
Blick auf uralte und topaktuelle Modelle
Nächster Artikel
Grünen-Politiker Trittin fordert Verlängerung

Die Aula der Universität am Göttinger Wilhelmsplatz.

Quelle: Archiv

Göttingen. Die Festveranstaltung beginn am Freitag, 27. Mai, um 15 Uhr in der Aula der Universität, Wilhelmsplatz 1. Den Festvortrag hält der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats, Georg Schirmbeck. In der Feierstunde werden auch besondere Leistungen von Studierenden und Nachwuchswissenschaftlern gewürdigt, teilte die Universität Göttingen mit. Den mit 500 Euro dotierten Sayn-Wittgenstein’schen Forstlichen Förderpreis erhält Malte Gille.

Den Göttinger Preis Waldökosystemforschung erhält Dr. Anke Stein für ihre Arbeiten zur Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. Sie verfasste ihre Dissertation in der Free Floater-Nachwuchsgruppe „Biodiversität, Makroökologie und Biogeographie“ und forscht nun am Ecology Lab der Universität Konstanz.

Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert. Das Geld stammt aus der Bernhard-Ulrich-Stiftung, die auch den mit 500 Euro dotierten Preis für die beste Masterarbeit auf dem Gebiet der Ökosystemforschung an der Fakultät finanziert. Diese Auszeichnung wird an Sönke Tielbürger vergeben, der seine Masterarbeit in der Abteilung Waldbau und Waldökologie der gemäßigten Zonen erstellt hat. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Uni Göttingen begrüßt zum #unistartgoe Studienanfänger