Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Skeptisch und kritisch denken
Campus Göttingen Skeptisch und kritisch denken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 22.09.2017
Science March in München im April 2017. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Der Vortragsabend in englischer Sprache beginnt um 19 Uhr im Holbornschen Haus, Rote Straße 34. „Der Verein vertritt einen wissenschaftsnahen Humanismus“, teilten die Evolutionären Humanisten, die der kirchen- und religionskritischen Giordano-Bruno-Stiftung angehören, über sich mit. Die Gruppe um den March for Science setzt sich überwiegend zusammen aus Wissenschaftlern, die sich für „eine Kommunikation zwischen Wissenschaft und Gesellschaft einsetzen“.

An dem Abend werden vier Vertreter der Skeptiker-Bewegung „für mehr internationale Zusammenarbeit aller skeptisch und kritisch denkenden Menschen werben“. Die Sprecher sind US-Amerikanerin Susan Gerbic, Gründerin der Guerilla Skepticism on Wikipedia, Mark Edward, ein Mentalist und Zauberkünstler, András Pinter aus Ungarn, dessen Schwerpunkt die internationale Zusammenarbeit ist, und Liubomir Baburov aus Bulgarien, Organisator von „Ratio“, einer skeptischen Konferenz in Sofia. Die Veranstaltung ist Teil der „About Time Tour“, die über Skandinavien, Polen, Deutschland, die Schweiz, Italien nach Ungarn führt.

Von Laura Brand

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Akademiewoche / Luuk van Middelaar - Im Club der unberechenbaren Demokraten

Der Politikwissenschaftler Luuk van Middelaar war von 2010 bis 2014 Redenschreiber und enger Vertrauter des europäischen Ratspräsidenten Herman Van Rompuy. Das qualifizierte ihn, zum Abschluss der Göttinger Akademiewoche am Donnerstag im Alten Rathaus über das Thema „Zeit für ein neues Europa?“ zu sprechen.

21.09.2017
Göttingen Nachwuchspakt für Hochschulen - Weitere Tenure-Track-Professuren

Die Universität Göttingen war in der ersten Runde des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgreich. Mit dem sogenannten Nachwuchspakt kann sie nach eigenen Angaben zusätzliche Tenure-Track-Professuren einrichten.

21.09.2017
Göttingen Campus / Ausbildung - Die besten Absolventen

36 Auszubildende der Universität haben ihre Ausbildung abgeschlossen. In einer Feierstunde wurden die besten Auszubildenden mit Urkunden und Geldpreisen geehrt. Christine Weinrich, Leiterin der Abteilung Personaladministration und Personalentwicklung, überreichte die Auszeichnungen.

24.09.2017
Anzeige