Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Was machen Studenten in den Semesterferien?

Zwischen Lernstress und Urlaubswunsch Was machen Studenten in den Semesterferien?

Ein richtiges Sommergefühl kommt noch nicht auf. Der Himmel ist grau und das Semester geht mit Klausuren in seine letzten Runden. Ab nächster Woche fangen die Semesterferien an. Aber machen die Studierenden tatsächlich Ferien oder wird gearbeitet? Flucht in die Sonne oder weiter büffeln?

Voriger Artikel
"Alle bis zum Ende dabei"
Nächster Artikel
Studenteninitiative grillt mit Flüchtlingen

Wird auch in den Semesterferien genutzt: der Campus.

Quelle: Brünjes
Julian

Göttingen. Julian

Quelle: lewa

Julian (27) studiert Politikwissenschaften: „ Bei einem zehntägigen Roadtrip mit Freunden nach Kroatien will ich möglichst viel sehen. In einem Wildgehege wollen wir mit den Wölfen Selfies schießen. Und vorher geht es noch mit einem ausrangierten Feuerwehrwagen mit 225 Liter Bier auf das Open Flair-Festival. Meine Urlaubslektüre ist von Heinz Helle.“

Juliane

Juliane

Quelle: lewa

Juliane (27) hat kürzlich ihren Master in International Business gemacht: „Ich komme gerade aus Südamerika und muss mich erst mal auf Jobsuche begeben. Also bereite ich mich auf viele Einstellungstests vor. Geld und Zeit reichen da höchstens für einen kleinen Wellness-Ausflug in den Harz.“

Christina

Christina

Quelle: lewa

Christina (27) studiert Wirtschaftspädagogik und interdisziplinäre Indienstudien: „In der vorlesungsfreien Zeit mache ich ein Pflichtpraktikum an einer Berufsschule in Göttingen. Dann habe ich noch drei Hausarbeiten zu schreiben, vielleicht kommt noch ein Sprachkurs dazu. Mein Job im Erasmus-Büro wird in den Ferien von Papierkram bestimmt.“

Markus und Justus

Markus und Justus

Quelle: lewa

Markus (24) studiert Politik und Soziologie: „Ich fahre mit meiner Freundin nach Barcelona. Da wollen wir ein bisschen Sightseeing machen und uns dann ein Auto mieten, um bis nach Valencia zu fahren. Spanisch spreche ich nicht und hoffe mit Englisch und Gesten durch das Land zu kommen. Danach jobbe ich vielleicht noch im Catering auf der Messe in Hannover.“ und Justus (24) hat gerade seinen Bachelor gemacht: „Weil ich meinen Abschluss gerade fertig habe und erst aus einem Auslandsaufenthalt in Krakau komme, kann ich mich in den Ferien auf meine zwei Jobs konzentrieren. Ich will alles entspannt angehen.“

Thomas, Timothy und David

Thomas, Timothy und David

Quelle: lewa

Thomas (25), Timothy (26) und David (26) stehen kurz vor ihrem zweiten Staatsexamen in Medizin: „Die vorlesungsfreie Zeit bedeutet für uns noch mehr Arbeit. Wir haben einen 100-Tage-Lernplan. Nebenbei arbeiten wir noch im Klinikum als Pfleger und im Schlaflabor. Da ist einfach keine Zeit für Urlaub, leider.“

Dennis

Dennis

Quelle: lewa

Dennis (22) studiert Deutsch und Politik: „Ich mache in meinen Ferien mit Freunden einen Surfkurs in Portugal, stand aber noch nie auf einem Brett. Ich bin gespannt, wie das wird.“

Paula und Caro

Paula und Caro

Quelle: lewa

Paula (23) studiert Spanisch und Kulturanthropologie: „Ich mache in der Nähe von Kiel ein Praktikum in einer Wohngruppe für unbegleitete, jugendliche Flüchtlinge. Das wird bestimmt wirklich interessant. Danach besuche ich noch ein paar Freunde, die wegen ihres Erasmus-Semesters durch Frankreich verteilt leben.“ und Caro (21) studiert Italienisch und Spanisch: „Ich arbeite im August auf dem Maschseefest in Hannover an einer Cocktailbar. Dann muss ich mich noch auf Klausuren vorbereiten. Sicherlich unternehme ich aber ein paar lustige Sachen spontan.“

Pauline

Pauline

Quelle: lewa

Pauline (20) studiert Sozialwissenschaften: „Ich fahre erst mal auf zwei Festivals in der Region und dann geht es noch mit Schulfreunden nach Holland in ein Ferienhaus zwischen Amsterdam und der Küste. Vielleicht geht es noch mit einem billigen Flug nach Rom. Klausuren und Arbeit sind der Pflichtteil meiner Semesterferien.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttinger Alzheimer-Zentrum