Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Hörsäle reserviert

Feierliche Begrüßung Vier Hörsäle reserviert

Feierlich begrüßen die Universität und das Studentenwerk Göttingen die Studienanfänger des Sommersemesters 2012 sowie des Wintersemesters 2012/2013 am Montag, 22. Oktober.  Festrednerin ist Dr. Kristin Neumann, Vorstandsmitglied der Thomas Cook AG und ehemalige Studentin der Georg-August-Universität.

Voriger Artikel
Fußballspiele entscheiden sich im Kopf
Nächster Artikel
Autogenes Training gegen Druck im Studium

Neumann

Quelle: EF

Ihr Vortrag „Der erste Tag – bange machen gilt nicht“ und wird in drei Hörsäle des Zentralen Hörsaalgebäudes (008, 009 und 010)übertragen.

Die Immatrikulationsfeier beginnt um 17 Uhr im ZHG-Hörsaal 011. Nach der Rede von Universitätspräsidentin Prof. Ulrike Beisiegel sprechen Göttingens Oberbürgermeister Wolfgang Meyer (SPD), Tobias Fritzsche und Silke Hansmann vom Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Universität sowie Prof. Jörg Magull, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Studentenwerks Göttingen.

Festrednerin Neumann, Jahrgang 1972, studierte an der Universität Göttingen Betriebswirtschaftslehre. 1999 wurde sie an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät promoviert. Seit dem Jahr 2000 ist sie für die Thomas Cook AG tätig, seit zwei Jahren als Vorstandsmitglied.
Nach dem Festvortrag präsentieren im „Forum Studium“ im ZHG-Foyer Einrichtungen der Universität, des Studentenwerks und der Stadt Göttingen sowie Göttinger Kulturinitiativen ihr Angebot. Musikalisch umrahmt wird die Immatrikulationsfeier von UniRoyal, der Jazzcombo des Studentenwerks.

Am Abend veranstalten die Universitätskirche, die Evangelische Studierendengemeinde und die Katholische Hochschulgemeinde den ökumenischen Semestereröffnungsgottesdienst „Was gut ist“. Er beginnt um 20 Uhr in der Universitätskirche St. Nikolai, Nikolaikirchhof/Nikolaistraße. jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Amnesty-Protest auf dem Campus