Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Voller Enthusiasmus vorbereitet
Campus Göttingen Voller Enthusiasmus vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 14.01.2017
Von Christiane Böhm
Quelle: Mischke
Anzeige
Göttingen

An 25 Veranstaltungsorten werden insgesamt 320 Mitmachaktionen, Führungen, Workshops, Vorträge, Filme und Experimente angeboten, bei denen alle Interessierten Wissenschaft hautnah erleben können.

Zu den Aktionen gehören unter anderem Physik-Show und Science Slam, der Nachbau der Flugmaschine von Otto Lilienthal kann besichtigt werden, Einblicke in die Gebärdensprache oder philosophische Nachtgespräche sind genauso möglich wie eine Einführung in die Sportart Cricket mit U19-Nationalspielern. "Wir haben rund 25 Prozent Veranstaltungen mehr als bei der Nacht des Wissens 2015", erklärt Universitätspräsidentin Ulrike Beisiegel begeistert. Aus ihrer Sicht lasse das Programm keine Wünsche offen. Alle Wissenschaftler und technischen Mitarbeiter hätten sich voller Enthusiasmus auf die Nacht des Wissens vorbereitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Vortragsreihe "Faszinierendes Weltall" - Schwarze Löcher und Doppelsterne

Mehrere Millionen Grad Celsius heiß sind die Regionen, die Röntgenastrophysiker in den Blick nehmen. Sie beobachten unter anderem Schwarze Löcher und schmarotzende Doppelsterne. Das hat Iris Traulsen vom Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam bei einem Vortrag in Göttingen berichtet.

12.01.2017

Gemeinsam richteten die Katholische Hochschulgemeinde (KHG), die Evangelische Studierenden- und Hochschulgemeinde (ESG) sowie Stipendiaten des Cusanuswerks, des Evangelischen Studienwerks Villigst und des Avicenna-Studienwerks einen Neujahrsempfang für Flüchtlinge in den Räumlichkeiten der KHG aus.

09.01.2017
Göttingen Nacht des Wissens in der PFH - Von Brexit, Carbon und Orthobionik

Zu den Orten der Nacht des Wissens zählt auch die Private Hochschule Göttingen (PFH). Sie bietet am Sonnabend, 21. Januar, in ihrem Gebäude an der Weender Landstraße 3-7 Vorträge und Mitmachaktionen an: vom Brexit über das Testen von Prothesenfüßen bis zum Diabetes-Management reichen die Themen.

15.01.2017
Anzeige