Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wissenschaftler präsentieren Affen-Forschung
Campus Göttingen Wissenschaftler präsentieren Affen-Forschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 26.02.2018
Ein junger Myanmar-Stumpfnasenaffe. Quelle: Shaohua Dong
Anzeige
Göttingen

Die Wissenschaftler versuchen, auf vielfältige Art Fakten über den Spracherwerb, die Untersuchung des Tastsinns oder den Gesang von Lemuren in den Wäldern Madagaskars zu vermitteln. Das Publikum soll am Ende über den Sieger entscheiden.

Lars Wätzold Quelle: Peter Heller

Der Göttinger Comedian und Regisseur Lars Wätzold moderiert den Abend. Einlass im DPZ ist ab 18 Uhr.

Von Isa Kroeschell

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Antike Vasen aus Griechenland, der Toskana, und Süditalien sind im Archäologischen Institut der Universität Göttingen zu sehen. Am Sonntag ging es um die Vasen aus Griechenland und Italien bei einem „Sonntagsspaziergang“ mit Archäologin Chiara Blasetti-Fantauzzi.

01.03.2018

Zum Abschluss der Vortragsreihe Faszinierendes Weltall spricht Prof. Harald Lesch am Dienstag, 6. März, über den „Scheissklimawandel“. Lesch, bekannt als Moderator der Fernsehsendung „Leschs Kosmos“, wird die Argumente zum Klimawandel auf den Prüfstand stellen.

25.02.2018

Tobias Lenz hat seit 2013 eine Juniorprofessur am Institut für Politikwissenschaften an der Universität Göttingen inne. Er äußert sich im Tageblatt-Gespräch zur EU, zu ihren größten Herausforderungen, zum Brexit und anderen kleinen und größeren Krisen.

11.03.2018
Anzeige