Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ehemalige treffen Science Camper

Alumni Symposium Ehemalige treffen Science Camper

Mitglieder der Alumni Association des Xlab Göttingen kommen zu einem dreitägigen Symposium nach Göttingen, um ihre Forschungsprojekte vorzustellen und sich mit den Teilnehmern des International Science Camp auszutauschen.

Göttingen, MPI für biophysikalische Chemie 51.5620188 9.9697821
Google Map of 51.5620188,9.9697821
Göttingen, MPI für biophysikalische Chemie Mehr Infos
Nächster Artikel
Flugzeugmodelle der Zukunft

Auf dem Nordcampus: Das Xlab – Exmperimentallabor für junge Leute.

Quelle: Christina Hinzmann

Göttingen. Mitglieder der Alumni Association des Xlab Göttingen kommen zu einem dreitägigen Symposium nach Göttingen, um ihre Forschungsprojekte vorzustellen und sich mit den Teilnehmern des International Science Camp auszutauschen.

Seit 2003 organisiert das Xlab jedes Jahr ein International Science Camp für Schüler. Unter Anleitung von Wissenschaftlern können die 16- bis 19-Jährigen Experimente durchführen und naturwissenschaftliche Arbeitsweisen erlernen.

Einige Ehemalige sind mittlerweile Masterstudenten oder Doktoranden. Um weiterhin in Kontakt zu bleiben und sich über naturwissenschaftliche und medizinische Forschung auszutauschen, wurde nach Angaben der Veranstalter die Alumni Association gegründet. Nun treffen sich 16 Alumni mit den Teilnehmer des International Science Camp diesen Jahres.

Öffentliche Vorträge im MPI für biophysikalische Chemie

Am Sonnabend, 19. August, soll es eine Einführung in die Forschung der Alumni geben, ebenfalls sollen die Organisation von wissenschaftlichen Studien und eine Karriere in der Wissenschaft thematisiert werden. Um 9.45 Uhr beginnt ein Vortrag von Xlab-Alumna Marina Radulaskis von der Stanford University (USA), in dem es um Quantenoptik mit Farbzentren in Diamanten und Siliziumkarbid gehen soll. Weiteres Highlight ist nach Angaben der Veranstalter der Vortrag des Göttinger Nobelpreisträgers Prof. Erwin Neher um 16.30 Uhr, der über die Bedeutung von Ionenkanälen in der Pharmakologie, Biomedizin und Fotorezeption reden wird.

Am Montag, 21. August, präsentieren die Alumni auf dem Xlab-Alumni-Symposium von 9 bis 17.30 Uhr ihre Forschung in Bereichen wie der Medizin, Neurologie, Genetik oder Informatik. Die öffentlichen Vorträge werden am Sonnabend und Montag im Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Am Faßberg 11, in englischer Sprache gehalten.

Weitere Informationen und das Programm im Internet unter xlab-goettingen.de/isc_symposium.html.

Von Katrin Strassen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen

Spannende Ausbildungsplätze in Deiner Region warten auf Dich. Starte jetzt durch mit azubify ! mehr

Amnesty-Protest auf dem Campus