Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus Poetry Slam mit Beatboxmeister
Campus Poetry Slam mit Beatboxmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 25.10.2018
Poetry Slam Göttingen wechselt zum Semesterstart ins ZHG. Quelle: r
Göttingen

Zum Semesterstart verlagern Felix Römer und Christopher Krauß (Poetry Slam Göttingen) die Bühne in die Universität. Der mehrfache deutsche Beatboxmeister, Europameister und Vizeweltmeister Mando aus Berlin eröffnet am Sonntag, 28. Oktober, eine Slam-Show im Hörsaal 011 des Zentralen Hörsaalgebäudes.

Als weitere hochkarätige Gäste kündigen die Organisatoren „die fränkische U20-Meisterin Lara Ermer aus Fürth, den Berlin-Brandenburg-Meister Nick Pötter aus Berlin, den Slampoeten, Hörspielautoren und Gewinner des Jugendliteraturpreises Compete Johannes Floehr aus Krefeld, den dadaistischen Wortkünstler Jakob Schwerdtfeger aus Frankfurt, die Slam-Metal-Legende Miche-El Goehre aus Essen sowie den auf der Göttinger Slambühne großgewordenen Thorben Schulte“ an. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Von Kuno Mahnkopf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat die Förderung neuer Forschungsgruppen bekannt gegeben. Mit dabei ist auch die Forschungsgruppe 2800 „Chromosomen-Instabilität“ an der Universitätsmedizin Göttingen.

24.10.2018
Campus Europa-Konferenz in Göttingen - Weil warnt vor Dauerkrise durch Problemstau

Um europäische Fragen hat sich am Sonnabend eine internationale Konferenz in der alten Mensa in Göttingen gedreht. Ein Konzept zur Rettung der EU stellte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vor.

21.10.2018

Die Göttinger Studentin Nadine Klose ist Jurymitglied eines Trickfilmfestivals in Georgien gewesen. Eingeladen wurde sie als Vorsitzende des neugegründeten gemeinnützigen Fördervereins des German Center of Modern Art.

21.10.2018