Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Beruf & Bildung
Arbeit
Die Teilnehmer lernen bei der Schulung auch den Ehrenkodex der Weihnachtsmänner.

Seit mehr als 20 Jahren ist Willi Dahmen als Miet-Weihnachtsmann im Einsatz. Zu seinen Seminaren kommen inzwischen Teilnehmer aus ganz Europa. Bei ihm lernen sie, was es heißt, ein guter Weihnachtsmann zu sein.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Im Winter kann die trockene Heizungsluft den Schleimhäuten zu schaffen machen. Mitarbeiter sollten im Büro deshalb regelmäßig lüften.

Trockene Heizungsluft trocknet Schleimhäute und das macht anfälliger für Krankheitserreger. Auch deshalb sollten Mitarbeiter im Büro täglich mehrmals lüften - und ihre Haut mit Cremes versorgen.

  • Kommentare
mehr
Verbraucher
Weihnachtsgeld ist eine feine Sache und kann für die Altersvorsorge verwendet werden.

Mit dem Weihnachtsgeld müssen nicht unbedingt Geschenke gekauft werden. Arbeitnehmer können das Geld auch für das Alter zurücklegen. Mit der Umwandlung spart der Angestellte Steuern und Sozialabgaben.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Am Verhandlungsgespräch sollten Mitarbeiter vor allem betonen, welchen Nutzen das Unternehmen von einem Zugeständnis hätte.

Mehr Geld, mehr Freizeit, mehr Unterstützung: Wenn Mitarbeiter etwas von ihrem Vorgesetzten wollen, müssen sie klug verhandeln. Damit die Verhandlungen nicht scheitern und Mitarbeiter am Ende leer ausgehen, sollten sie einige typische Fehler kennen. Welche sind das?

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Der Jurist Carl-Wilhelm Rößler hat den Arbeitsplatz seinen Bedürfnissen angepasst. Wichtig dafür ist ein Tischaufsatz für den Rollstuhl und ein Headset.

Rund 7,5 Millionen Menschen sind schwerbehindert. Ein Jurist im Rollstuhl bewältigt ein berufliches XXL-Programm, braucht rund um die Uhr Assistenz. Dass er dafür einen Großteil seines Einkommens abgeben muss, empfindet nicht nur er als ungerecht.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Gesellig sollte sie sein, die Weihnachtsfeier im Büro. Aber aus dem Rahmen fallen als Trinker oder anstrengende Stimmungskanone sollte man besser nicht. Foto: Alex Ehlers

Der eine schlägt beim Buffet zu, als wäre es die Henkersmahlzeit. Der andere schaut die ganze Zeit unauffällig auf die Uhr und will so schnell wie möglich nach Hause. Auf der Weihnachtsfeier verhalten sich Kollegen oft auffallend anders. Eine Typologie.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Keine Zeit mehr für Last-Minute-Geschenke: Wenn der Chef nichts anderes sagt, müssen Mitarbeiter Heiligabend bis zum üblichen Feierabend im Büro bleiben.

An Heiligabend noch schnell ein paar Geschenke besorgen: Dafür haben viele Mitarbeiter keine Zeit mehr. Denn sie haben am 24. nicht automatisch frei. Gleiches gilt für den letzten Tag des Jahres.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Mancher leidet unter kalten Füßen im Winter im Büro.

Im Winter hat man häufig kalte Hände oder auch kalte Füße. Ist man zuhause, helfen dicke Socken oder eine wärmende Decke. Im Büro sieht das anders aus. Und wenn dann noch die Nase läuft... Gibt es da eigentlich einen Zusammenhang?

  • Kommentare
mehr