Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Demenz - Leben im Schatten

„Demenz. Leben im Schatten"

Eine Krankheit mit vielen Aspekten

Der Körper funktioniert noch, aber das Gehirn arbeitet immer weniger: In Deutschland gibt es rund 1,2 Millionen Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind. Jährlich kommen rund 240 000 hinzu. Forscher gehen davon aus, dass diese Zahl – auch als Folge des demographischen Wandels – in den kommenden Jahren noch größer wird. mehr

Tageblatt-Telefonaktion Demenz Nicht mit einer Therapie zögern

Tageblatt-Telefonaktion Demenz

Der Schwiegertochter sei aufgefallen, dass der 72-jährige Schwiegervater sich verändert habe. Er schiebe häufig Erledigungen auf, vermeide bestimmte Tätigkeiten, die früher für ihn selbstverständlich waren. Ihm selbst fallen Vergesslichkeiten auf, die er aber bagatellisiere. Die erste Untersuchung beim Hausarzt auf Demenz sei jedoch unauffällig gewesen.

  • Kommentare
mehr
Volkskrankheit Demenz: Antworten von Experten

An einer Demenz leiden in Deutschland rund 1,2 Millionen Menschen. Im Jahr 2020 werden es voraussichtlich doppelt so viele sein. Aber nur ein Bruchteil der Betroffenen wird adäquat versorgt.

mehr
Demenz

Etwa 1,1 Millionen Demenzkranke leben heute in Deutschland. Sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelingt, wird sich die Zahl bis 2050 auf etwa 2,6 Millionen erhöhen, befürchtet die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. Dies entspricht einem mittleren Anstieg von 35 000 Patienten pro Jahr.

mehr
Demenz-Serie

Zwei Mal wöchentlich werden bei der Caritas Demenzkranke betreut. Pflegenden Angehörigen ermöglicht das einen freien Nachmittag. Für Demente bedeutet es Teilhabe am sozialen Leben, Aktivierung und Förderung ihrer Fähigkeiten.

mehr
1
Göttinger Alzheimer-Zentrum