Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Campus Winckelmann-Ausstellung
Campus Winckelmann-Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 05.12.2018
Die Winckelmann-Ausstellung endet am 9. Dezember. Quelle: r
Göttingen

Am Sonntag, 9. Dezember, wäre der deutsche Archäologe, Bibliothekar, Antiquar und Kunstschriftsteller der Aufklärung, Johann Joachim Winckelmann, 301 Jahre geworden. Dies ist auch gleichzeitig der letzte Tag der Ausstellung „Schönheit und Wissenschaft. Winckelmanns Archäologie der Kunst“ im Archäologischen Institut, Nikolausberger Weg 15, die ab zehn Uhr geöffnet ist.

Um diesen zu einem ganz besonderen zu machen, haben die Veranstalter ein Finissage-Programm entworfen. Das Programm wird kombiniert mit dem traditionellen archäologischen Adventsbasar, der den ganzen Tag über geöffnet sein wird. Angeboten werden Gipsabgüsse, kleine Skulpturen und Reliefs, und eine große Auswahl von Nachbildungen von Gemmen und Cameen. Auch ein eigens für die Winckelmann-Ausstellung hergestellter Abguss ist erhältlich.

Von Vicki Schwarze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Universität Göttingen und das niedersächsische Landesarchiv haben eine Kooperation vereinbart. Die Uni besitzt eins der reichhaltigsten historischen Universitätsarchive.

04.12.2018

Gut 30 Reinigungskräfte aus dem Göttinger Uni-Klinikum haben am Montagmorgen vor dem Präsidium der Universität demonstriert. Sie werben für „faire Löhne“ in der Klinikservice GmbH.

03.12.2018

Outdoor statt Indoor: Seit Freitag leuchtet auf dem Wilhelmsplatz wieder ein Weihnachtsbaum, dafür keiner mehr in der Alten Mensa. Die elf Meter hohe Tanne ergänzt den Weihnachtsschmuck in der City.

30.11.2018