Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Wissen aus aller Welt
Wirkung auf Klimawandel
Mit dem Messflugzeug "Falcon" untersucht das DLR die Wirkung von Staub auf den Klimawandel.

Winzige Partikel aus Abgasen, aus Vulkanausbrüchen und aufgewirbeltem Staub beeinflussen das Klima. Wüstenstaub hat einen großen Anteil daran. Seine Wirkung ist aber kaum erforscht. Das DLR untersucht nun den Flug des Saharasandes, um Klimamodelle genauer zu machen.

  • Kommentare
mehr
Ungewöhnliche künstliche Befruchtung
Foto: Unethisch? Mit einem neuen Verfahren kann ein Ei auch mit zwei Erbgütern, statt mit einem, befruchtet werden.

In Laboren wurde es schon erfolgreich getestet: Ein Embryo kann bei einer künstlicher Befruchtung auch drei biologische Eltern haben. Bislang allerdings ist eine Verquickung des Erbmaterials von drei Elternteilen aus ethischen Gründen weltweit verboten. Großbritannien allerdings will das ändern.

  • Kommentare
mehr
Ärzte raten zu erhöhter Vorsorge
Männer können auch das Brustkrebsgen BRCA2 in sich tragen.

Auch Männer haben das gefürchtete „Brustkrebsgen" - und auch bei ihnen erhöht es das Risiko für Krebs. Viele Frauen lassen sich vorsorglich die Brüste abnehmen. Aber es gibt Alternativen zu der radikalen Entscheidung .

  • Kommentare
mehr
Weitergabe von Wissen
Schnell ans Futter dank vieler Freunde: Auch Affen nutzen soziale Netzwerke.

Per Facebook und Twitter düsen Informationen in Sekundenschnelle um die Welt. Die Vorteile sozialer Netzwerke zur Weitergabe wichtiger Informationen nutzen aber auch schon Totenkopfaffen, wie Forscher jetzt bestätigt haben.

  • Kommentare
mehr
Klage gegen Japan
Foto: Der Walfang in Japan wird zum Streitthema vor dem UN-Gericht.

Australien hat den Internationalen Gerichtshof aufgerufen, der Jagd auf Wale durch Japan ein Ende zu bereiten. Japan töte jährlich im Südpolarmeer Hunderte der geschützten Meeressäuger und verletze damit wiederholt internationales Recht, betonten die Juristen Australiens am Mittwoch in Den Haag.

  • Kommentare
mehr
Soziales Gefälle an den Hochschulen
Foto: Soziale Gerechtigkeit bei der Berufs- oder Studienwahl: Von 100 Kindern aus Facharbeiterfamilien studieren nur 23.

Haben die Eltern studiert, tun das meist auch die Kinder. Aus Arbeiterfamilien schafft es dagegen nicht einmal jeder Vierte an die Hochschule. Daran haben auch Milliarden-Investitionen in zusätzliche Studienplätze wenig geändert.

mehr
Rückkehr der „Shenzhou 10“
Foto: Bereits vor dem Abflug vor 15 Tagen wurden die drei „Taikonauten“ von China gefeiert.

China hat erneut einen großen Sprung im All gemacht. Die junge Raumfahrernation hat ehrgeizige Pläne. Bis 2020 soll eine Raumstation gebaut werden. Vorher nimmt China den Mond ins Visier: Bis Ende dieses Jahres soll ein Mondfahrzeug auf dem Erdtrabanten landen.

mehr
Planetensystem
Drei potentiell bewohnbare Planeten haben Forscher in einem Nachbarsystem der Sonne entdeckt.

Bei einem Stern in unserer Nachbarschaft drängeln sich drei Planeten in einer Zone, in der Wasser flüssig wäre. Mehr passen auch gar nicht in diese Region. Von Lebewesen haben die Astronomen noch keine Spur.

  • Kommentare
mehr
Zeitnot im All
Blick der Sonne entgegen: Die Astronauten im All sind unter Zeitdruck.

Etwa 400 Kilometer über der Erde schrauben zwei Kosmonauten mühsam mehrere Behälter ab, um Materialproben an Bord der Raumstation zu bringen. Auch Kabelhalterungen werden befestigt. Am Ende ihres sechseinhalbstündigen Einsatzes wird für die Russen die Zeit knapp

  • Kommentare
mehr
Ruacherquote auf Rekordtief
Im vergangenen Jahr gaben 71,7 Prozent der Jugendlichen an, noch niemals an einem Glimmstängel gezogen zu haben.

Der Anteil der rauchenden Jugendlichen hat sich seit 2001 mehr als halbiert. Je nach Bildungsstand gibt es allerdings große Unterschiede. Eine Studie fragt die Jugend auch erstmals nach dem Konsum von E-Zigaretten. Der ist kaum verbreitet.

mehr
Studie
Foto: Falsches Bildungssystem? Der Schulerfolg eines Kindes wird weiterhin wesentlich von der sozialen Herkunft und der Vorbildung der Eltern geprägt.

Es gibt zwar weniger Schulabbrecher und mehr Bildungsabschlüsse. Doch nach wie vor hängt der Schulerfolg in Deutschland vor allem von der Vorbildung und der sozialen Herkunft der Eltern ab. Das hat der zweite Chancenspiegel der Bertelsmann Stiftung ergeben.

  • Kommentare
mehr
Forschen finden genetische Ursachen
 Ein internationales Forscherteam hat neue genetische Risikofaktoren für Migräne entdeckt - und erhofft sich davon gezieltere Behandlungsansätze.

Forscher haben neue genetische Risikofaktoren für die Entstehung der Migräne gefunden. Allerdings sind diese Ursachen nur für einen Teil des Erkrankungsrisikos verantwortlich.

  • Kommentare
mehr
„Campus-Ansichten“: Apotheke der Universitätsmedizin / Tageblatt-Serie, Folge 33

© Wenzel