Volltextsuche über das Angebot:

10°/ 6° Regenschauer

Navigation:
Wissen aus aller Welt
Atlantik
Finnwale gehören zu den größten Tieren der Welt, Kadaver werden immer mal wieder an Stränden angeschwemmt.

Ein riesiger toter Finnwal ist an der französischen Atlantikküste angespült worden. Die Leiche des 18 Meter langen Tiers zog am Freitag zahlreiche Schaulustige in den Badeort Les Sables d'Olonne.

mehr
Verteidigungsmechanismus
Peter Rickmers, Leiter für Antriebssysteme, erklärt, was Ingenieure vom Bombardierkäfer lernen können.

Ein kleines Insekt könnte den Satellitenbau revolutionieren. Forscher wollen den Bombardierkäfer als Vorbild für neue Antriebe nehmen. In einigen Jahren könnten solche Techniken auf den Markt kommen.

mehr
Himmlischer Wegweiser
Mistkäfer nutzen einer Studie zufolge die Milchstraße zur Orientierung.

Mistkäfer rollen ihre Kotkugel möglichst schnell vom Dunghaufen weg, um sie vor Artgenossen sicherzustellen. Sie gehen dabei schnurstracks geradeaus und orientieren sich am Tag und bei Nacht an himmlischen Wegweisern.

mehr
Angst vor Bioterrorismus
Foto: Nach einem Jahr Unterbrechung wollen Wissenschaftler wieder an einem besonders gefährlichem Vogelgrippe-Virus forschen.

Aus Angst vor Bioterrorismus legten Wissenschaftler Anfang 2012 alle Forschungen an einer hochgefährlichen Vogelgrippe-Variante vorübergehend auf Eis. Jetzt erklärten sie das Moratorium in einem offenen Brief für beendet - außer in den USA.

mehr
Ernährungsstudie
 Menschen essen tendenziell größere Mengen essen, wenn sie abgelenkt sind – das gilt auch für Tomatensuppe.

Wer mit kleinen Bissen isst, fühlt sich schneller satt. Dieser Effekt tritt selbst dann ein, wenn beim Essen der Fernseher läuft und ablenkt. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der niederländischen Universität Wageningen.

mehr
Oxytocin
Foto: Bei Menschenaffen spielt Oxytocin eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung langfristiger sozialer Bindungen.

Oxytocin gilt als „Kuschelhormon“: Beim Menschen beeinflusst es etwa die Bindung zwischen Mutter und Neugeborenem. Eine Studie zeigt nun: Auch bei Beziehungen von Schimpansen spielt es eine wichtige Rolle.

mehr
Infektionskrankheit
Weltweit sind mehr als 230.000 Menschen an Lepra erkrankt.

Weltweit sind wieder mehr Menschen an der Infektionskrankheit Lepra erkrankt. Wie die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) in Würzburg mitteilte, ist die Zahl der Neuerkrankungen im Jahr 2011 ersten Schätzungen zufolge auf mehr als 230.000 angestiegen.

mehr
Antarktis
Adeliepinguine in der Antarktis sind erstaunlich schnelle und sehr effiziente Jäger

Krill und Fisch stehen auf dem Speiseplan von Adeliepinguinen. Wie sie auf die Jagd gehen, haben nun japanische Forscher untersucht - indem sie kleine Kameras an die Tiere hängten.

mehr
Forsa-Umfrage
Foto: Kostbare gemeinsame Zeit: Oft muss die Familie hinter der Arbeit zurückstehen. Das ergab eine Umfrage.

Bei gut einem Drittel der Eltern muss einer Umfrage zufolge die Familie häufig hinter der Arbeit zurückstehen. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Versicherers Cosmos Direkt hervor.

mehr
Roter Planet
Wissenschaftler haben Hinweise auf ein Grundwassersystem gefunden.

Gab es früher auf dem Mars Wasser? Forscher schließen ein ausgedehntes Grundwassernetz auf dem Planeten nicht mehr aus. So ein Grundwassersystem könne sogar einmal Bedingungen für Leben geboten haben.

mehr
„Minamata Convention“
Foto: Ein Kind zeigt seine Hände in einer Goldminein Burkina Faso. Mit Henna versuchen die Kinder die Haut zu schützen, die durch das Arbeiten mit Quecksilber stark in Mitleidenschaft gezogen werden.

Nach vier Jahren des Verhandelns kommt nun der Durchbruch beim weltweiten Kampf gegen giftiges Quecksilber. 140 Staaten haben sich darauf geeinigt die Emissionen des giftigen Schwermetalls von Fieberthermometern über Energiesparlampen bis zu Kohlekraftwerken zu reduzieren.

mehr
Astronomie
Die Form der gigantischen kosmischen Explosionswolke erinnert an eine Seekuh.

Seekühe gelten als sanfte Giganten. Die gefährdeten Tiere grasen behäbig am Meeresboden. Jetzt haben Astronomen einen Seekuh-Nebel im Universum abgelichtet - die Ähnlichkeit ist verblüffend.

mehr
Science Festival am Göttinger Xlab Nobelpreisträger Michel über Energie und Motoren