Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wissen aus aller Welt
Rätselraten in den USA
Rätsel um orangefarbenen Alligator in den USA.

Seltenes Bild: In einer Kleinstadt im US-Bundesstaat South Carolina wurde ein orangefarbener Alligator entdeckt. Das Tier ist aber etwa kein Donald-Trump-Fan, der sich wie der US-Präsident gerne mit orangefarbener Bräunungscreme eingeschmiert. Experten haben eine andere Erklärung.

mehr
Mondfinsternis
Vollmond.

Wer sich für Astronomie interessiert, für den könnte es am heutigen Freitagabend spät werden: Der Mond schiebt sich in der Nacht in den Halbschatten der Erde – gegen 1.40 Uhr wird der Höhepunkt der Mondfinsternis erwartet.

mehr
Rettungsaktion
Hunderte gestrandete Wale liegen am Strand von Farewell Spit.

Rätselhaftes Walsterben in Neuseeland: In Farewell Spit auf der Südinsel sind mehr als 400 Grindwale gestrandet. Etwa 300 davon sind schon tot. Trotz aller Anstrengungen von mehreren hundert Helfern schwimmen nur wenige Tiere zurück ins offene Meer. In Neuseeland kommt es seit vielen Jahren immer wieder zu Massenwalsterben.

mehr
Neuerkrankungen auf Saison-Höchstwert
Tausende Menschen plagt derzeit eine Grippe-Erkrankung. Vorrangig kursiert aktuell der Virustyp A (H3N2).

Die Grippewelle hat einen neuen vorläufigen Höhepunkt in diesem Winter erreicht. Allein in der vergangenen Woche wurden 14.000 neue Fälle bestätigt – die Gesamtzahl der Erkrankungsfälle springt auf mehr als 43.000. Drohen noch mehr Fälle durch Karneval?

mehr
Langzeitstudie
Eine Studie zeigt: Eine harte Erziehung führt oft zu Schulversagen.

Eine harte Hand hat noch keinem geschadet? Im Gegenteil, sagen Forscher nach einer Untersuchung in den USA. Dort brachen Jugendliche sogar eher die Schule ab, wenn sie in einem besonders strengen Elternhaus aufgewachsen waren.

  • Kommentare
mehr
Hochansteckende Bakterieninfektion
Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand gestiegen

Seit 2013 ist Keuchhusten in Deutschland meldepflichtig. So viele Fälle wie jetzt wurden seitdem noch nie registriert. Drei Babys starben im vergangenen Jahr an der hochansteckenden Infektion.

mehr
Interview mit Familientherapeut Jesper Juul
Wenn aus Paaren Eltern werden, bleibt die Liebe mitunter auf der Strecke. Doch das muss nicht sein.

Werden Kinder geboren, geraten Partnerschaften häufig in die Krise. Der dänische Erziehungsberater Jesper Juul hat zahlreiche Eltern in solchen Phasen beraten. Er plädiert dafür, dass sich Frauen und Männer mehr um sich und ihre Beziehung kümmern.

  • Kommentare
mehr
Studie
Laut einer Studie wirft jeder Deutsche pro Jahr rund 82 Kilogramm Lebensmittel weg.

Obst, Gemüse, Brot, Fleisch: Jeder Deutsche wirft pro Jahr 82 Kilogramm Lebensmittel weg. 235 Euro landen deshalb in der Mülltonne. Dabei wären zwei Drittel der Lebensmittel noch verwendbar.

mehr
Weltkrebstag
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will den Kampf gegen den Krebs entschlossen vorantreiben.

Anlässlich des Weltkrebstags an diesem Samstag hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) weitere Schritte im Kampf gegen Krebs angekündigt. „Wir müssen die Anstrengungen zur Krebsbekämpfung gemeinsam entschlossen fortsetzen.“

mehr
Allergiker aufgepasst!

Hasel und Erle sind auch in diesem Jahr die Vorboten der Pollensaison. Vom Rheinland über das westfälische Tiefland bis nach Ostwestfalen verteilen sich diese Pollen nach einer Übersicht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bereits seit Tagen - und das im Winter.

mehr
Ernährungsbericht
Schuld am Übergewicht vieler Deutscher ist Experten zufolge mangelnde Bewegung.

59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen im Alter von 18 bis 65 Jahren sind übergewichtig, heißt es im neuen Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Vor allem ältere Männer seien beleibt: Am Ende ihres Berufslebens bringen 74,2 Prozent von ihnen zu viele Kilos auf die Waage (Frauen: 56,3 Prozent).

mehr
Sonnengruß & Co.
Yogis – das waren zur Zeit der Kolonialherrschaft der Briten in Indien oft Vagabunden – Gebildete distanzierten sich von ihnen. Heue sieht das gänzlich anders aus.

In ihrem Herkunftsland Indien galten Yogis noch vor 200 Jahren als zwielichtige Landstreicher. Bei uns waren es die christlichen Kirchen, die die Yogis als Seelenfänger ablehnten. Dass Yoga heute ein nahezu perfektes Image hat, ist einem cleveren Schachzug zu verdanken ...

  • Kommentare
mehr
Nacht des Wissens 2017: Das sagen die Besucher