Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Forscher entwickeln Aktivier-Sessel

Bielefeld Forscher entwickeln Aktivier-Sessel

Mit Faulpelzen hat dieser Sessel kein Nachsehen: Für eine mitdenkende Wohnung entwickeln Forscher aus Bielefeld einen Fernsehsessel mit Trimmdich-Funktion. Er misst Bewegungen, animiert zu Fitnessübungen und korrekter Haltung.

Voriger Artikel
Forscher entdecken weitere Dinosaurier-Art
Nächster Artikel
Ist dieser Sommer noch normal?
Quelle: dpa

Bielefeld. Forscher an der Universität Bielefeld haben einen Sessel entwickelt, der zum Schwitzen statt zum bloßen Ausruhen animieren soll. Das aktive Sitzmöbel sieht zwar auf den ersten Blick aus wie ein normaler Fernsehsessel mit Fußstütze, soll aber tatsächlich den Sitzenden bei Fitness-Übungen unterstützen und Rückmeldungen zur gesunden Körperhaltung geben, wie die Hochschule mitteilte.

Der Sessel ist dafür mit allerlei Sensoren ausgestattet, die Bewegungen, aber auch Herz- und Atemfrequenz messen. Er könne sich darüber hinaus auf die einzelnen Familienmitglieder einstellen und auf deren körperliche Verfassung reagieren. Entwickelt wird der Trimmdich-Sessel vom Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie Citec, das an einer digital vernetzen Wohnung forscht.   dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Uni Göttingen begrüßt zum #unistartgoe Studienanfänger