Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Alois und Alice Reimann sind seit 65 Jahren verheiratet
Die Region Adelebsen Alois und Alice Reimann sind seit 65 Jahren verheiratet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 04.04.2018
65 Jahre verheiratet: Alice und Alois Reimann. Quelle: Lisa Hausmann
Adelebsen

Das Ehepaar lernte sich auf einer Geburtstagfeier kennen. Alois Reimann erklärte sich bereit als Übersetzer für einen englischsprachigen Brief zu erscheinen. Alice habe ihm auf den ersten Blick gefallen, sagte Alois Reimann (89). 1951 wurde die Verlobung ausgesprochen, der 4. April 1953 wurde zu ihrem Hochzeitstag. Um Ostern herum habe es in diesem Jahr noch geschneit, erzählte die Tochter des Ehepaars Susanne Reimann.

Zurzeit hält sich Alice Reimann (90) stationär im Weender Krankenhaus auf. „Ich bin so mächtig traurig, dass mein Juwelchen im Krankenhaus ist“, sagte Alois Reimann. Die gebürtige Krankenschwester fühle sich jedoch sehr gut aufgehoben und ihr Ehemann käme sie jeden Tag besuchen, sodass es erträglich sei. Als sie zusammen in Adelebsen lebten, seien die beiden bis zu dreimal täglich spazieren gegangen. „Das war unser eiserner Wille“, scherzte das Ehepaar. Nach 65 Jahre wird die Ehe im symbolischen Sinne als eisern, besonders beständig und mit „Eisernem Willen“ bezeichnet. „Den Wiesenweg wollte der Ort schon nach uns benennen, weil wir dort so häufig entlang spaziert sind.“

Für eine gute Beziehung müsse es Harmonie und Verständnis füreinander geben, erklärte das Ehepaar. „Ich möchte meine Gattin bis zum Ende verwöhnen - ich bin verrückt nach dieser Frau“, sagte Alois Reimann. Im Laufe der Jahre haben sich viele Routinen entwickelt. Sie hätten alles gemeinsam gemacht, vom Frühstück bis zum Abendbrot, erzählen die beiden.

Alois und Alice Reimann haben zusammen eine Tochter und einen Sohn. Gefeiert werde nur im engsten Kreis der Familie, sagte das Paar.

Von Lisa Hausmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Adelebsen gibt es Bemühungen, einen sogenannten Bürgerbus einzurichten. Dafür hat sich im Dezember ein Verein gegründet, der mittlerweile 38 Mitglieder hat. Vorsitzender ist Karl-Heinz Rackebrandt aus Wibbecke, der auch die Idee für den Bürgerbus hatte.

05.04.2018
Adelebsen Tschernobyl-Verein Adelebsen - Benefizkonzert auf der Burg

Der Tschernobyl-Verein Adelebsen organisiert Erholungsaufenthalte für russische Kinder. Für das Jahr 2018 plant der Verein verschiedene Benefiz-Konzerte und einen mittelalterlichen Empfang. Den Auftakt macht ein Konzert in der Burg Adelebsen am Sonntag, 8. April.

05.04.2018

Die ersten Marktbeschicker hat der Adelebser Arbeitskreis Feierabendmarkt gefunden. Mit ihnen und anderen Marktstandbetreibern, die mitmachen wollen, trifft er sich am Mittwoch, 11. April, um 18 Uhr in Adelebser Rathaus. Anlaufen soll der Markt im Spätsommer oder Herbst.

27.03.2018