Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Neuer Treffpunkt für Senioren
Die Region Adelebsen Neuer Treffpunkt für Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.12.2016
Marion Keydel-Bock im zukünftigen Senioren-Treffpunkt "Café Eden" Quelle: AA
Anzeige
Barterode

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ältere Menschen immer mehr vereinsamen“, sagt Hans Bock, Schriftführer des Seniorenbeirats Flecken Adelebsen, und ergänzt: „Mit dem Senioren-Treffpunkt wollen wir dem entgegentreten.“ Der Treffpunkt ist ein Projekt des Seniorenbeirats und des Fördervereins „füreinander-miteinander“.

Nach langer Suche und einigen Rückschlägen haben Bock und seine Frau Marion Keydel-Bock, Vorsitzende des Seniorenbeirats, ein geeignetes Objekt für den Senioren-Treffpunkt, den sie „Café Eden“ nennen wollen, gefunden. In dessen Nähe befinden sich auch ein Bouleplatz und ein Schachfeld. Etwa 70 Quadratmeter im Erdgeschoss des Gebäudes Osterberg 8 stehen zur Verfügung. Miet- und Nebenkosten übernimmt der Flecken Adelebsen. Durch Umbau werden die Räume auch Rollstuhlfahrern und Menschen mit Rollatoren zugänglich gemacht.

Keydel-Bock: „Ich wollte von Anfang an einen generationsübergreifenden Treffpunkt schaffen. Jeder ist willkommen. Ein Miteinander ist ganz wichtig auf unserer Erde.“ Senioren bräuchten „Zuwendung und Respekt“, so die 75-Jährige. Das Ehepaar plant außer vielen Aktivitäten auch Beratungsstunden für Senioren, Ergotherapie und Feiern anzubieten. Unterschiedliche Sponsoren, darunter auch Privatleute, finanzieren das Projekt. aa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Adelebsen Polizei geht von "politisch linksmotivierter Tat" aus - Reifen an "Freundeskreis"-Auto zerstochen

Bislang unbekannte Täter haben nach Angaben der Göttinger Polizei in Adelebsen zwei Reifen an einem weißen BMW zerstochen. Der Besitzer des Wagens ist der Sprecher des rechtsextremen "Freundeskreises Thüringen / Niedersachsen", Jens Wilke.

22.12.2016

Geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen mit viel Musik gab es am Sonntag an der traditionellen Seniorenweihnacht. Rund 90 Gäste fanden am dritten Advent den Weg ins Gasthaus Hauff in Adelebsen.

11.12.2016

Der Rat der Gemeinde Adelebsen hat einstimmig eine Entscheidung über den Haushalt 2017 vertagt. Es gebe noch Beratungsbedarf zu einigen größeren Posten, sagte der Fraktionsvorsitzende der Gruppe SPD / Günterser Liste, Michael von Minden.

12.12.2016
Anzeige