Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Ein Willkommen für Neugeborene
Die Region Adelebsen Ein Willkommen für Neugeborene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.09.2016
Bürgermeister Holger Frase mit einer jungen Familie Quelle: CH
Anzeige

Drei Kooperationspartner sind an dem Projekt beteiligt: die Gemeindeverwaltung von Adelebsen, die Verwaltung des Landkreises Göttingen und das Familienzentrum St. Martini in Adelebsen. Die Besuche sollen zum einen vorbeugenden Charakter haben, erklärte Gemeindebürgermeister Holger Frase (SPD) bei der Auftaktveranstaltung. Alleinerziehende etwa fühlten sich oft allein gelassen. Sie könnten so früh über bestehende Hilfen informiert werden. Zugleich wiesen die Mappen auf das vielfältige Angebot für Familien hin und zeigten Adelebsen als familienfreundliche Kommune mit Einrichtungen und Organisationen wie Mehrgenerationenzentrum, Familienzentrum, Kinder- und Jugendbüro, Vereinen und Kindertagesstätten.

Für die Landkreisverwaltung erklärte die Leiterin des Jugendamtes, Angela Schmiel-Richter,  die Willkommensbesuche seien der früheste Bestandteil einer ganzen Präventionskette. Im Bereich der Jugendämter habe es in den vergangenen Jahren ein Umdenken bei der Arbeit gegeben. Statt erst bei einer Eskalation in den Familien einzugreifen, sei das Ziel, möglichst früh auf die Familien zuzugehen, damit diese nicht erst die Barriere überwinden müssten, von sich aus zu kommen. Willkommensbesuche gebe es bereits im Landkreis Osterode sowie im Landkreis Göttingen in den Kommunen Staufenberg, Hann. Münden und Dransfeld. Als nächstes sollen Radolfshausen und Bovenden folgen. Die Willkommensbesuche seien eine Grundinvestition in eine lebendige Gemeinde mit gestärkten Kindern und Jugendlichen, sagte Schmiel-Richter.

Für das Familienzentrum sprachen Marion Pfeifer-Kripahle und Mona-Isabelle Hüser.  Die Besuche brächen die Anonymität auf, die es in Gemeinden geben könne, meinte Hüser. Die Menschen müssten nicht auf die offizielle Seite zugehen, sondern diese gehe auf die Familien zu. Die für die Aufgabe geschulten Besucher überreichen in der Gemeinde Adelebsen eine Infomappe, ein handgenähtes Kuschelkissen, einen Kindertee, eine Tasche der Gemeinde und ein kleines Lesestart-Paket der Gemeindebücherei. Die ehrenamtlichen Besucher sollen zugleich ein offenes Ohr für Probleme der Familien haben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Adelebsen Knappe Ergebnisse in der Gemeinde Adelebsen - Wenige Stimmen entscheiden

Da soll noch mal jemand sagen, dass einzelne Wähler wenig ausrichten können - in der Gemeinde Adelebsen gab es bei der Kommunalwahl gleich mehrere hauchdünne Entscheidungen. Äußerst knapp ging es zum Beispiel in Erbsen zu.

13.09.2016
Adelebsen Verwaltungsrichter findet viele Fehler - Ein Stück Straße in zwei Bebauungsplänen

Gerichtsverhandlung auf offener Straße. In Adelebsen musste das sein. Mit Zollstock und Bebauungsplänen hat Richter Lothar Rudolph nachgemessen, ob Straßenausbau und Absicht übereinstimmen. Ergebnis: Nein - gleich vielfach nicht. Die Ausbaubeitragsbescheide von elf Anliegern, darunter vier Kläger, sind rechtswidrig.

16.09.2016
Adelebsen NPD verfehlt Einzug ins Gremium hauchdünn - SPD holt absolute Mehrheit

Bei der Wahl zum Rat der Gemeinde Adelebsen hat die SPD mit knapp 51%der Stimmen die absolute Mehrheit geholt. Vor fünf Jahren hatte die Partei noch knapp unter 50%gelegen.

12.09.2016
Anzeige