Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Ortsrat unterstützt Bürgerbus
Die Region Adelebsen Ortsrat unterstützt Bürgerbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 30.05.2018
Berthold Freter, Ortsbürgermeister Eberhausen (Flecken Adelebsen) Quelle: Peter Heller
Anzeige
Eberhausen

Drei neue Mitglieder und ein ehrenamtlicher Fahrer: Das ist die Bilanz eines Vortrags zum Adelebser Bürgerbus. Der stellvertretende Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Niklas Richelshagen, hatte dem fünfköpfigen Ortsrat und 28 interessierten Bürgern das Konzept vorgestellt.

„Die Anbindung von Eberhausen an das öffentliche Busnetz ist bescheiden“, sagte Ortsbürgermeister Berthold Freter (SPD). Rüstige Rentner nähmen für die sechs Kilometer lange Strecke über den Riesenberg nach Adelebsen das Fahrrad. Der geschotterte Weg sei jedoch nach Regenfällen matschig und im Winter kaum befahrbar. Um so mehr begrüßten die Bürger das geplante, neue Busangebot. Der Ortsrat übernimmt eine Ausfallbürgschaft von 5000 Euro für den Verein und spendete zudem 250 Euro für die Anschaffung des Busses.

Unterstützen will der Ortsrat das Grünstreifenprojekt, das die Wald- und Umweltpädagogin Sabine Ammer dem Ortsrat vorstellte. Mit Mitteln aus dem europäischen Leader-Programm zur Regionalentwicklung gestaltet der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen im Zusammenarbeit mit Kommunen und Landwirten die Grünstreifen entlang der Äcker als Insektenweiden.

Fest zur Eröffnung des neugestalteten Spielplatzes

Der Spielplatz des 320-Einwohner-Orts erhalte in der 26. Kalenderwoche das letzte seiner neuen Spielgeräte, kündigte Freter an. Offiziell eröffnet wird der Platz am Sonnabend, 7. Juli, um 14 Uhr mit einem Fest. 60 000 Euro hat die Gemeinde dort investiert. Gestiegene Preise seit Einholung der Angebote führten zu Mehrkosten von 17 000 Euro, so Freter. Sie seien nun über einen Nachtragshaushalt zu decken.

33 000 Euro Fördermittel aus der Dorferneuerung fließen. Der Ortsrat bewilligte während der Sitzung 1500 Euro für Zäune. mic

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue Spielplatz-Richtlinie, die die Verwaltung des Fleckens Adelebsen vorgelegt hat, ist auch im Ortsrat Erbsen auf Ablehnung gestoßen. Nach Vorschlag der Verwaltung soll es nur für jeweils 1000 Einwohner einen Spielplatz geben. Der 400-Einwohner-Ort Erbsen hat aber zwei Spielplätze.

22.05.2018

Die kleinstmögliche Sanierungsvariante bei der Günterser Kleinturnhalle empfiehlt der Adelebser Ausschuss für Umwelt, Planung und Wirtschaftsförderung dem Rat der Gemeinde. Nun soll zunächst einmal für 230 000 Euro die Halle mit der Heizung erneuert werden.

18.05.2018

Bis zu zehn Urnenbeisetzungen unter einem ausgewählten Baum will der Flecken Adelebsen auf seinen fünf kommunalen Friedhöfen ermöglichen. Solch ein Angebot gibt es unter anderem bereits in Hermannshagen (Stadt Hann. Münden) und Berka (Gemeinde Katlenburg-Lindau).

20.05.2018
Anzeige