Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Adelebsen Saftgewinnung
Die Region Adelebsen Saftgewinnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 05.10.2016
Die Sammelaktion. Quelle: R
Anzeige
Güntersen

Bereits nach einem halben Tag hatte der Sammeltrupp demnach etwa sechs bis sieben Tonnen Äpfel gesammelt und diese auf dem Spalkeschen Hof zur Abholung zusammengekarrt. Die Mosterei Gerth aus Veckerhagen holt das Obst zur Weiterverarbeitung ab. Der regionale Apfelsaft wird dann dem Kindergarten, der Günterser Suppenküche, den „Seniorenbeiratsbanksitzern“, Günterser Vereinen "und anderen durstigen Endverbrauchern" zur Verfügung stehen, teilte Hasselmann mit.

Geplant ist ferner, zusammen mit Mosterei-Besitzer Günter Gerth ab dem kommenden Jahr ein eigenes Label als Flaschenaufkleber für den Günterser Streuobstsaft zu entwickeln. Die nordhessisch-südniedersächsische „Saft-Kooperation“ wurde von Ortsbürgermeister Hasselmann im Jahr 2012 initiiert.

Mit wachsender Obstmenge in und um Güntersen ist auch in den nächsten Jahren zu rechnen, unter anderem wegen den Anpflanzaktionen der Obstbaum-Gruppe von „Dorf mit Zukunft“. So wurden Hasselmann zufolge mehr als 60 neue Obstbäume an den Günterser Straßen- und Wegrändern gepflanzt. Dabei sei Wert gelegt worden auf selten gewordene Sorten wie Reinetten, Glockenapfel, Yorker Königsapfel, Lippoldsberger Tiefenblüte und Prinzenapfel. "Ein extra dafür angelegtes Obstsorten-Kataster soll die Zuordnung aller dieser Sorten für spätere Generationen ermöglichen", sagte Hasselmann. Die Sammelaktion endete mit einem Apfelfest auf dem Spalkeschen Hof.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Adelebsen 42 Jahre lang das Göttinger Tageblatt ausgetragen - Eine Alltagsheldin geht in Ruhestand

„Eine Ära geht zu Ende“, sagt Ruth Schäfer scherzhaft. 42 Jahre lang hat die 75-Jährige in Güntersen das Göttinger Tageblatt ausgetragen. Von den Güntersern ist sie dafür bereits als „Heldin des Alltags“ ausgezeichnet worden.

03.10.2016
Adelebsen Modellbauausstellung - Duntemann erzielt Rekordspende

Organisator Helmut Duntemann hat mit der großen Modellbauausstellung zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe in Holzminden einen neuen Spendenrekord aufgestellt. Bei der diesjährigen Auflage sind laut Duntemann 80 000 Euro zusammengekommen.

18.09.2016

In der Gemeinde Adelebsen gibt es künftig Willkommensbesuche für Familien mit neugeborenen Kindern. Wer besucht wird, erhält kleine Geschenke und eine Mappe mit Informationen über Angebote für Familien.

17.09.2016
Anzeige