Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Puppen-Schau stößt auf große Resonanz
Die Region Bovenden Puppen-Schau stößt auf große Resonanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.01.2017
Faszinierende Welt der Puppen: Ausstellungsstücke in Bovenden. Quelle: Heller
Anzeige
Bovenden

In den rund vier Wochen, in denen in der Galerie am Thie in Bovenden vielfältige Sammlerstücke von Uta Eckstein und Thomas Hackel zu sehen waren, hätten etwa 280 Besucher die Ausstellung besucht. Das übertreffe bei weitem den Erfolg bisheriger Ausstellungen der Kulturfreunde. „Weit über 60 Prozent waren Erstbesucher“, freut sich Minzloff, und viele seien eigens für die Puppen- und Spielzeug-Ausstellung nach Bovenden gekommen. Den großen Zuspruch der jungen wie auch älteren Besucher erklärt sich Minzloff mit der Vielfalt der Ausstellungsobjekte.

be / Foto: Heller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 1. Januar des vergangenen Jahres wurde in Lenglern mit einem Neujahrstreff begonnen, den 1050 Geburtstag des Ortes zu feiern. Am Vorabend des Jahresendes fand nun der Abschluss einen turbulenten Jahres für die 2300 Bewohner starke Ortsschaft im Sporthaus statt. Ortsbürgermeisterin Marianne Stietenroth (SPD) zog ein positives Fazit.

03.01.2017
Bovenden Alleinerziehend, kein Job und krank - „Finden Sie mal mit drei Kindern eine Wohnung“

Immer wieder geraten Menschen in Not, werden Opfer von persönlichen Katastrophen und Tiefschlägen. Diesen Menschen bieten soziale Einrichtungen in der Region Hilfe. Zugunsten dieser Anlaufstellen in Krisenzeiten sammelt „Keiner soll einsam sein“, die Weihnachtshilfe des Göttinger Tageblatts, Spenden. In loser Folge stellen wir einige Schicksale vor.

02.01.2017

Für Quereinsteiger, die nach der Realschule, Oberschule oder dem Realschulzweig an einer Gesamtschule das Abitur anstreben, will der Landkreis Göttingen an der IGS Bovenden eine Oberstufe einrichten. Sie soll das Lückenjahr bis zum Abi von zwölf auf 13 Jahre  schließen.

 

02.01.2017
Anzeige