Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bovenden Vier Verletzte nach Kollision
Die Region Bovenden Vier Verletzte nach Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 20.04.2018
Quelle: imago
Bovenden

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Kia-Fahrer gegen 13.30 Uhr auf der Strecke unterwegs und übersah dabei den Suzuki eines 78 Jahre alten Fahrers, der in Richtung Lenglern unterwegs war. Durch den starken Zusammenstoß kippte der Suzuki auf die Seite. Die Feuerwehr musste eine 77 Jahre alte Beifahrerin aus dem Landkreis Northeim aus dem Fahrzeug befreien.

Der Kia-Fahrer und seine 58-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Elbe/Elster und die beiden Suzuki-Insassen aus dem Landkreis Northeim mussten medizinisch behandelt werden. Im Einsatz waren neben zwei Rettungswagen die Freiwilligen Feuerwehren aus Lenglern und Bovenden.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Bovenden Kollision auf der B 3 - Unfall im Tunnel

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 3 unter Bovenden am Mittwochnachmittag ist der Tunnel gesperrt worden. Drei Fahrzeuge waren auf der Nordfahrbahn ineinandergefahren, teilt die Göttinger Polizei mit.

21.04.2018
Bovenden Müllsammelaktion in Reyershausen - Autoreifen und Flaschen gefunden

Nach zehn Jahren Pause hat es in Reyershausen erneut eine Müllsammelaktion gegeben. Die Idee hierzu war in den Reihen des Ortsrates entstanden. In kleinen Gruppen begaben sie sich ausgestattet mit Müllgreifern und Tüten in kleinen Gruppen auf die Suche nach Müll.

18.04.2018
Bovenden Helm im Taufbecken der Martini-Kirche - Taufwasser für Silas im Feuerwehrhelm

Mit Taufwasser aus einem Feuerwehrhelm hat Pastor Daniel Küchenmeister den kleinen Silas getauft. Der Helm von Vater Marcel Lahrsow kam dafür ins Taufbecken der Martini-Kirche in Lenglern.

15.04.2018