Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld B3 bei Scheden wieder frei
Die Region Dransfeld B3 bei Scheden wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.01.2017
Auf der B3 bei Scheden hängen die Lkw auf glatter Straße fest. Die Straße ist gesperrt. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Dransfeld

Die Besatzungen mehrerer Streufahrzeuge versuchten, die Lastwagen wieder freizubekommen, die Lkw-Fahrer streuten Salz vor die Reifen, um ihre Fahrzeuge wieder freizubekommen. Auf der B 3 östlich von Dransfeld machten Schneeverwehungen den Autofahrern das Leben schwer. Mehrere Autos rutschten dort wie auch unmittelbar westlich von Dransfeld in den Graben. Zwischen Dransfeld und Imbsen kam ein Kleinbus mit einem Rollstuhlfahrer von der Fahrbahn ab. Feuerwehr und Rettungsdienste mussten den Mann aus dem Fahrzeug befreien. Seit 12 Uhr ist die Unfallstelle geräumt - die B3 ist wieder freigeben. Das teilte die Polizei mit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Dransfeld Zwei Luther-Projekte in Kirchengemeinde Scheden - Familiensingspiel und Chor-Challenge

Gleich zwei Projekte hat sich die evangelische Kirchengemeinde Scheden-Dankelshausen-Mielenhausen zum Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation vorgenommen. Zum einen ist ein Familien-Singspiel zu Martin Luther geplant, zum anderen will sich die Gemeinde an der „500 Chöre Challenge“ beteiligen.

15.01.2017
Dransfeld Dransfelder Feuerwehren - Mehr Einsätze als im Vorjahr

Beim Jahresabschluss des Gemeindekommandos haben die Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Dransfeld zusammen mit Politik und Verwaltung auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Unter anderem wurden vier neue Fahrzeuge angeschafft.

12.01.2017
Dransfeld St.-Laurentius-Kirche Barlissen - Undichte Fassade, marode Deckenbalken

Wasser, das durch die löchrige Außenfassade eindringt, lässt in der Barlisser St.-Laurentius-Kirche den Putz von den Wänden platzen. Die mächtigen Balken, die die Decke tragen, sind zum Teil marode. Für 445.000 Euro wollen die Landeskirche und der Kirchenkreis Münden im Sommer das Gebäude sanieren.

09.01.2017
Anzeige