Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Dransfeld Schüler lernen den toten Winkel kennen
Die Region Dransfeld Schüler lernen den toten Winkel kennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 13.04.2018
Projekt zum toten Winkel an der Oberschule Dransfeld Quelle: r
Dransfeld

Den theoretischen Teil der Veranstaltung übernahm Klaus Ulbricht von der Verkehrswacht Münden. Ulbricht erläuterte den Mädchen und Jungen zunächst, was der tote Winkel ist und warum er gefährlich ist. Hierzu hatte er Zeichnungen und Filme mitgebracht, mit denen er mögliche Gefahren aufzeigte. Mit dem Begriff toter Winkel wird der Bereich gekennzeichnet, der von den Rückspiegeln der Fahrzeuge nicht aufgenommen wird. Insbesondere bei Lkws ist dieser Bereich beim Rechtsabbiegen ein Problem, da Fahrzeuge und Fußgänger, die sich neben dem Lkw befanden, von den Fahrern nicht gesehen werden können.

Im praktischen Teil erlebten die Kinder dann selbst, in dem sie in einem auf dem Schulhof abgestellten Transporter Platz nehmen durften. Eine ausgelegte Plane markierte für die Kinder den toten Winkel. Während sich ein Teil der Kinder im toten Winkel befand, erlebten die im Transporter, dass sie ihre Mitschüler nicht sehen konnten, obwohl sie wussten, dass sie da sind.

Durch die Veranstaltung haben die Mädchen und Jungen gelernt, dass sie in Zukunft noch besser als bisher auf Lkws achten müssen. Sollten sie sich nicht sicher sein, dass der Fahrer sie gesehen hat, sollten sie warten, bis der Lkw abgebogen ist. ve

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Passend zu Sonnenschein und fast schon frühsommerlichen Temperaturen hat die Johann-Joachim-Quantz-Ausstellung nach der Winterpause wiedereröffnet. Auch zwei Konzerte gehören in der örtlichen St. Markuskirche zum Programm der 15. Saison.

11.04.2018

Aus bisher unbekannter Ursache ist am Sonnabend gegen 18 Uhr ein Pkw auf der Kreisstraße 34 bei Varmissen in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es, das Fahrzeug unter Einsatz von Atemschützgerät zu löschen. Personen wurden nicht verletzt, am Pkw entstand Totalschaden (5000 Euro), so die Polizei.

10.04.2018

Um den Haushaltsplan für die Jahre 2018 und 2019 der Stadt Dransfeld, die Sanierung des maroden Gehweg am Wallgraben sowie die Ableitung von Regenwasser geht es während der Sitzung des Rates. Er tritt am Donnerstag, 5. April, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ossenfeld, Waldweg 2a, zusammen.

06.04.2018