Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 1181 Menschen in Duderstadt arbeitslos gemeldet
Die Region Duderstadt 1181 Menschen in Duderstadt arbeitslos gemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 28.03.2013
Von Heinz Hobrecht
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Duderstadt

Im gesamten südniedersächsischen Bezirk der Agentur für Arbeit Göttingen ist die Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken. Von einer Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt kann aber nicht gesprochen werden.

„Nicht nur der Winter bestimmt derzeit den Arbeitsmarkt“, fasst Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Göttingen, die Situation zusammen. So sei ein deutlicher Rückgang bei den gemeldeten Stellenangeboten zu verzeichnen, der nahezu alle Bereiche betreffe.

„Vor dem Hintergrund der Entwicklungen auf dem europäischen Finanzmarkt und den damit möglicherweise verbundenen Auswirkungen auf die Wirtschaft sind die Betriebe derzeit mit Einstellungen sehr zurückhaltend.“

Aufgeschlüsselt nach den drei  Landkreisen im südlichen Niedersachsen stellen sich die Arbeitslosenzahlen und Quoten wie folgt dar: Im Landkreis Göttingen gibt es 8809 Arbeitslose, was einer Arbeitslosenquote von 6,9 Prozent entspricht. Im Landkreis Northeim beträgt die Zahl der Arbeitslosen 5380, die Quote 7,7 Prozent.

Acht Prozent Arbeitslose werden aus dem Landkreis Osterode gemeldet. 3026 Menschen sind erwerbslos. Im  angrenzenden hessischen Agenturbezirk Kassel beträgt die Arbeitslosenquote 7,6 Prozent. Im thüringischen Nachbarbezirk Nordhausen liegt sie bei 10,3 Prozent.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lutz Knopek, FDP-Bundestagsabgeordneter aus Göttingen, hält die engen Absprachen der Straßenbaubehörden in Thüringen und Niedersachsen zur Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens für die weitere Verlegung der Bundesstraße 247 für vernünftig.

Heinz Hobrecht 28.03.2013

Die Suche nach einem neuen Pächter für den gemeindeeigenen Niedersachsenhof an der B 27 in Gieboldehausen gestaltet sich schwierig. Zum Ende der Ausschreibungsfrist hat die Gemeinde noch keinen Nachfolger für Hans-Henning Mente finden können.

Kuno Mahnkopf 31.03.2013

Am Mittwochabend sind sie angekommen, am gestrigen Mittag öffnete sich für sie die Stalltür erstmals: Die Hühner und der Hahn, die auf dem Dach des Hotels Zum Löwen gehalten werden sollen (Tageblatt berichtete), haben ihr Quartier bezogen.

31.03.2013
Anzeige