Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 17-Jähriger schwer am Kopf verletzt
Die Region Duderstadt 17-Jähriger schwer am Kopf verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 05.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Lutter

Ein 17-Jähriger hat sich bei einem Unfall so schwere Kopfverletzungen zugezogen, dass er mit dem Hubschrauber nach Göttingen geflogen werden musste. Wie die Polizei Nordhausen mitteilt, ereignete sich der Unfall im thüringischen Ort Lutter. Der 17-jährige Fahrer war auf einem Simson-Moped durch den Ort in Richtung Uder unterwegs.

Auf der Hauptstraße, so die Polizei weiter, geriet er „in Folge überhöhter Geschwindigkeit“ über einen Bordstein und danach in einen Metallzaun. Dabei wurde der Fahrer, der keinen Helm trug, so schwer verletzt, dass er ins Klinikum nach Göttingen geflogen werden musste. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, das an dem Fahrzeug zahlreiche technische Veränderungen vorgenommen wurden, zudem war das Moped nicht versichert.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ostereier müssen nicht im heimischen Garten versteckt sein. Auch an bekannten öffentlichen Orten können sich bunte Überraschungen verbergen. Diese Erfahrung sammelte die Teilnehmer der Ostereiersuchaktion im Duderstädter Rathaus, die am Ostermontag fortgesetzt wird.

04.04.2018

Die Mitglieder des Hobbyclubs Nesselröden haben am Ostersonnabend die Saison ihrer Vogelbörsen mit Kleintiermarkt auf der Nesselröder Warte eröffnet. „Wir hatten 205 Besucher“, erzählte der Vorsitzende Stephan Borchard. Das sei für die Auftaktveranstaltung eine gute Resonanz.

03.04.2018
Duderstadt Osterpokalschießen in Duderstadt - Michael Rexhausen gewinnt Wettbewerb

Michael Rexhausen hat das Osterpokalschießen der Duderstädter Schützengesellschaft gewonnen. Er siegte mit einer Zehn und einem 13er-Teiler. Die Teilnehmer schossen mit einem Luftgewehr, aufgelegt, auf zehn Meter Entfernung, berichtet Schriftführer Hans-Joachim Werner.

03.04.2018
Anzeige