Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 3. Musiknacht in Duderstadt: 15 Bands live und Eintritt frei
Die Region Duderstadt 3. Musiknacht in Duderstadt: 15 Bands live und Eintritt frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 10.04.2013
Von Kuno Mahnkopf
Wenn der Vater mit dem Sohne: Gerhard und Lars Strube bieten Power-Blues im Backsteinhaus. Quelle: EF
Anzeige
Duderstadt

In zwölf Restaurants und Gaststätten der Innenstadt bedienen am Sonnabend, 4. Mai, ab 19 Uhr 15 Bands aus der Region und ein DJ verschiedene Musikgeschmäcker. Das Spektrum reicht von Chansons über Blues, Pop und Akustik-Rock bis zu härteren Klängen, der Eintritt ist frei.

Gleich vier Bands spielen in der Schauburg: Marilyn‘s Cage (Modern Rock), Rocktail (Deutsch-Rock), Catwalk (Soul-Funk-Rock) und die Separated Minds (Rock, Alternative, Punk).

Im Backsteinhaus wollen das Vater-Sohn-Duo Gerhard und Lars Strube mit Akustikgitarren für Power-Blues sorgen, bevor Feltmann ihr Rock-Repertoire präsentieren. Im Bistro Sabri tritt die Gruppe Sweet Creature mit rockigen Eigenkompositionen an, die Elemente von Britpop bis Punk enthalten. Auf Klassik-Rock setzt das Treffen der Generationen im Halben Mond, auf Rock‘n‘Roll und Rockabilly die Band Streetwise im Elaton, auf Rock, Pop und Schlager das Duo Pfefferminz im Merlin.

Im Thassos in der Westertorstraße lassen Beat Box Hits der 60er- und 70er-Jahre erklingen, in der Pizzeria Giovanni Die Nasen Chartstürmer von den 60er- bis 80er-Jahren. Im Eichsfelder Hof legt DJ Niklas Schlager und Disco auf, im Anker zücken Ilona und Wolfgang mit Gesang und Klavier die Klassik- und Chansonkarte, im Hotel Budapest tritt der Singer/Songwriter Lakewood Forest auf, in der Eisdiele La Piazza schließlich Generations mit Kult- und Popsongs.

Von einem „facettenreichen Programm, das für viele Geschmacksrichtungen etwas bereit hält“, spricht Sabine Holste-Hoffmann von der Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt (TKV), die gemeinsam mit Treffpunkt Stadtmarketing die Musiknacht veranstaltet. Sie ist zuversichtlich, an den großen Erfolg der ersten beiden Musiknächte anknüpfen zu können.

Über die Außengastronomie der beteiligten Innenstadtlokale hinaus können sich auch die Versorgungsstände des ebenfalls am ersten Maiwochenende stattfindenden Gartenmarktes einbringen. Und auf Youtube wirbt der Duderstädter Marc Feike mit Impressionen aus dem Vorjahr und dem neuen Programm für die 3. Duderstädter Musiknacht.

Gaststätte

Band

Musikrichtung

Anker

Ilona und Wolfgang

Chansons, Klassik mit Gesang und Klavier

Merlin

Duo Pfefferminz

Rock, Pop und Schlager

Backsteinhaus

Feltmann

Tuba & Sohn

Rock

Akustik-Rock

Schauburg

Deutschrock, Rock-Klassiker

Soul, Funk und Rock

Punk und Alternative

Pure Modern Rock

Thassos

Beat Box

Hits der 60er- und 70er-Jahre

Giovanni

Die Nasen

Songs von den 60er- bis zu den 80er-Jahren

Elaton

Streetwise

Rock‘n‘Roll und Rockabilly

Eichsfelder Hof

DJ Niklas

Schlager, Disco

Hotel Budapest

Lakewood Forest (Lothar Offak)

Singer/Songwriter, Folk, Country, Rock und Pop

Zum Halben Mond

Treffen der Generationen

Klassischer Rock

Eisdiele La Piazza

Generations

Mutter-Tochter-Duo

Bistro Sabri

Sweet Creature

Britpop, Punk, Rock

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Zum zweiten Mal hat die Duderstädter Musiknacht stattgefunden. 14 Live-Bands und zwei DJs sorgten in zwölf Innenstadt-Lokalen bei freiem Eintritt für Stimmung.Mehrere tausend Besucher, unter ihnen Mit-Initiator Manfred Ballhausen, nutzen das musikalische Angebot von Schlager über Jazz, Rock und Reggae bis Punk.

06.06.2012

Bei der Premiere der ersten Duderstädter Musiknacht hatte das Publikum mit den Füßen abgestimmt: das Indoor-Festival war regelrecht überlaufen. Die Erwartungen aller Beteiligten – besonders die der Veranstalter – wurden schlicht übertroffen. Ob sich der Erfolg wiederholen lässt, wird sich bei der zweiten Auflage zeigen.

01.06.2012
Duderstadt Treffen der Generationen - Urgestein und Nachwuchstalent

Bei der zweiten Duderstädter Musiknacht am Sonnabend, 2. Juni, treten in zwölf Lokalen in Duderstadt 13 Bands und zwei DJs auf. Die Bands, die bei der ersten Musiknacht nicht dabei waren und neu hinzustoßen, stellt das Tageblatt in einer Serie vor. Heute: Treffen der Generationen, Crazy Boys (mit Latino Boys) und Carlo Brandis.

Kuno Mahnkopf 31.05.2012
Anzeige