Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 70 Senioren bei Adventsfeier in Brochthausen
Die Region Duderstadt 70 Senioren bei Adventsfeier in Brochthausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.12.2016
70 Senioren kommen zur Adventsfeier in Brochthausen. Quelle: Mühlhaus
Anzeige
Brochthausen

„Eine Rückschau verführt dazu mit Gedanken zu spielen und die Menschen am geistigen Auge vorbei ziehen zu lassen, die über die ganzen Jahrzehnte bei unseren Feiern dabei waren“, meinte der Bürgermeister, der anmahnte, das Geschenk des Lebens, des Liebens und der Begegnung zu achten und daran festzuhalten.

Der Jugend- und Frauenchor unter Leitung von Adelheid Näsemann eröffnete das kulturelle Programm des Nachmittags mit einem Singspiel, das aus dem fernen Russland erzählte. Dort lebte der alte Schuhmacher Martin, der zeitlebens arm war und später sehr reich werden sollte. So erzählte die Geschichte weiter davon, dass der immer gut gelaunte Martin für alle Leute im Dorf schusterte und sich trotzdem jeden Tag nur Tee, Brot und Kohl für eine warme Suppe leisten konnte. Am Heiligen Abend schließlich war er wieder einsam, schaute traurig zum Fenster hinaus und war auf der Suche nach dem Jesuskind. Er gab alles, was er hatte, anderen und wurde durch seine guten Begegnungen mit den Menschen am Ende reich belohnt. So hatte nicht nur Martin erkannt, dass man Christus nur begegnen und finden kann, wenn man mit dem Herzen sieht.

Im Anschluss präsentierte der Männergesangsverein „Einigkeit“ aus Brochthausen mit den Liedern „Hymne an die Nacht“, „Sonntagmorgen in den Bergen“ und „Still ruht der See“ einen Auszug aus seinem musikalischen Repertoire. Schließlich richtete Pfarrer Markus Grabowski  ein geistliches Wort an die Gäste, bevor Koch mit der 93-jährigen Agnes Seck und dem ebenso alten Aloys Wagner die ältesten anwesenden Senioren ehrte. gs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Zaungäste war es ein riesen Spaß, für die Teilnehmer – vor allem die Männer – schnell ernst: Im Rahmen des Weihnachtsmarktes in der Uffestadt hatte die ausrichtende Bad Sachsa Holding, gemeinsam mit der Firma GLC, einen etwas anderen Wettbewerb aus der Taufe gehoben: den Weihnachtsbaum-Weitwurf.

14.12.2016
Duderstadt Treffpunkt am Tiftlingeröder Weihnachtsbaum - Beitrag zum Gemeindeleben

Die Freiwillige Feuerwehr Tiftlingerode hat auch in diesem Jahr einen Treff am Weihnachtsbaum organisiert. „Wir wollen damit einen Beitrag zum Gemeindeleben leisten“, erklärte Ortsbrandmeister Stefan Wüstefeld.

14.12.2016

Die Heiligenstädter Palmsonntagsprozession wurde in die Liste des immateriellen Kulturerbes Deutschlands aufgenommen, hat die Deutsche Unesco-Kommission in Bonn mitgeteilt. Mit 32 weiteren Traditionen und Wissensformen sei die Prozession neu in das bundesweite Verzeichnis aufgenommen worden.

12.12.2016
Anzeige