Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 92-Jähriger muss in Leinefelde Führerschein abgeben
Die Region Duderstadt 92-Jähriger muss in Leinefelde Führerschein abgeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 06.12.2018
Die Polizei zog in Leinefelde den Führerschein eines 92-Jährigen ein. Quelle: Arno Bachert/Fotolia
Leinefelde

Ein 92-jähriger Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in der Halle-Kasseler-Straße in Leinefelde für einen Polizeieinsatz gesorgt. Wie die Beamten berichteten, hatten mehrere Zeugen seine unsichere Fahrweise gemeldet.

Bei Rot gefahren, bei Grün gehalten

Die Zeugen beobachteten nach Angaben der Polizisten, wie der Mann mit seinem Opel Astra eine Ampel in Beuren bei Rot passiert habe und dabei fast mit einer Fußgängerin kollidiert sei. Am Ortseingang Leinefelde soll der Rentner dann bei grüner Ampelschaltung plötzlich sein Auto gestoppt haben. Schließlich habe er nach sehr langsamer Fahrweise in der Bergstraße angehalten, wo die Polizisten wenig den 92-Jährigen antraf. Dieser habe sich bezüglich seines Fehlverhaltens sehr uneinsichtig gezeigt.

Verdacht auf Straßenverkehrsgefährdung

Der Mann musste den Polizisten seinen Führerschein aushändigen und sein Auto stehen lassen. Ob er die Fahrerlaubnis zurückerhalten, müsse über die zuständige Führerscheinbehörde in Zusammenhang mit der Justiz geklärt werde. Die Beamten erstatteten gegen den Rentner Anzeige wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Matratze, zwei Reisetaschen und einen Teppich haben unbekannte Täter am Mittwoch aus einem Keller in Heiligenstadt entwendet. Den Schaden hat die Polizei mit 300 Euro beziffert.

06.12.2018

Trickbetrüger, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben, versuchen vor allem ältere Menschen hereinzulegen, um an ihr Geld zu kommen. In Göttingen steht nun ein mutmaßlicher Täter vor Gericht.

09.12.2018

1001 Delegierte befinden am Freitag über die Nachfolge von CDU-Parteichefin Angela Merkel. Einer von ihnen ist der Lothar Koch aus Duderstadt. Er schwanke zwischen zwei Kandidaten, so Koch.

09.12.2018