Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Abriss von Eckhaus in Duderstadt gestartet
Die Region Duderstadt Abriss von Eckhaus in Duderstadt gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 08.10.2018
Das Haus Ziegeleistraße 2 ist zur Hälfte abgerissen, am Schindanger soll ein Kreisel entstehen. Quelle: Foto: Hinzmann
Duderstadt

Der Abrissbagger hat sein Werk begonnen. Das Haus an der Ecke Ziegeleistraße / Wolfsgärten in Duderstadt ist zum Teil bereits in sich zusammengefallen. Bis zum 15. Oktober soll es komplett abgerissen sein, wie Duderstadts Bauamtsleiter Johannes Böning mitgeteilt hat.

Gehweg und Trafohäuschen

Das Haus mit der Adresse Ziegeleistraße 2 muss dem zukünftigen Schindangerkreisel weichen. Dort soll zukünftig der ein Gehweg verlaufen. Und auch ein Trafohäuschen soll auf diesem Grundstück seinen Platz finden. „Am Donnerstag und Freitag habe es eine Pause bei den Abrissarbeiten gegeben“, erklärt Böning. Anfang der Woche sollen diese fortgesetzt werden. „Firma Klöppner hat uns zugesagt, dass sie bis Montag, 15. Oktober, mit dem Abriss fertig sind und das Grundstück gesäubert haben“, sagt der Bauamtsleiter.

Freies Baufeld

Die eigentlichen Bauarbeiten für den neuen Schindangerkreisel laufen nicht über die Stadt Duderstadt, berichtet Böning. Dafür sei die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit ihrem Geschäftsbereich Goslar zuständig. „Die Vereinbarung zwischen Goslar und uns besteht darin, dass wir das Baufeld frei übergeben“, so der Bauamtsleiter weiter. Das soll noch in diesem Herbst so weit sein. Bis dahin seien noch einige Arbeiten zu erledigen.

Leitungen und Leerrohre

Ein Teil der notwendigen Arbeiten im Vorfeld des Kreiselbaus sind bereits erledigt. So wurden bereits einige Bäume entfernt, die dem künftigen Straßenbauwerk im Weg standen. Darüber hinaus wurden auch diverse Leitungen und Leerrohre verlegt. Dazu wurde unter der Hahle, die parallel zur Ziegeleistraße fließt, ein neuer Düker eingebaut. „Die neue Gashochdruckleitung ist in Betrieb“, erzählt Böning. Das gleiche gelte für die Wasserleitung. Die neuen Stromkabel seien aber noch nicht eingezogen.

4000 Meter Kabelrohre

Rund 4000 Meter Kabelrohre werden insgesamt im Bereich des Schindangerkreisels verlegt, dazu 200 Meter Wasserleitungen und 300 Meter Gasleitung, berichtet Erich Wilde, der für das Northeimer Ingenieurbüro Stockleben die Bauüberwachung für den Kreisverkehr übernimmt. Zum Teil seien die Bauarbeiten an der Bundesstraße 247 genutzt worden, um verschiedene Rohre auf die andere Straßenseite zu legen.

Unter dem Gehweg

Die Leitungen sollen künftig unter dem Gehweg am Kreisel verlaufen. Das erleichtert eventuell erforderliche Arbeiten. Doch dazu müsse zunächst das Grundstück der Ziegeleistraße 2 freigeräumt sein, so Böning. Dann könnten die Ingenieure mit der Vermessung der zukünftigen Gehwege beginnen. Im Anschluss könnten dann die neuen Leitungen verlegt werden. Wenn die neuen Leitungen liegen und die Versorgung für die Anwohner in dem Bereich gesichert sei, müssen die alten Leitungen noch aus dem Baufeld entfernt werden.

Regenwasserkanal verlängern

Eine weitere Arbeit, die noch vor der Übergabe an die Straßenbauverwaltung erfolgen müsse, sei die Verlängerung des Regenwasserkanals in der Ziegeleistraße. Wie der Bauamtsleiter erklärt, liege der Kanal derzeit unter dem Bereich der neuen Brücke. Insgesamt werden drei Brückenbauwerke für den neuen Kreisel benötigt, um später den Fahrzeugverkehr über die Hahle sowie den Hartmannkanal schicken zu können.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Vorbereitung für Schindangerkreisel - Abriss von Eckhaus in Duderstadt gestartet

Einer Ruine gleicht das Haus an der Ecke Ziegeleistraße / Wolfsgärten in Duderstadt. Es muss weichen für den zukünftigen Schindangerkreisel. Bis zum Baustart sind noch weitere Arbeiten erforderlich.

05.10.2018
Duderstadt Baustellen an der B247 und L569 - Freie Fahrt am Sachsenring in Duderstadt

Die Sperrung des Sachsenrings in Duderstadt zwischen Westerstieg und Westertorstraße ist aufgehoben. Wie lange dauern die Arbeiten an den anderen Baustellen der B 247 und L 569 im Bereich Duderstadt?

08.10.2018

Mit dem demografischen Wandel und dem Bevölkerungsrückgang befasst sich der Kirchenkreis Harzer Land auf seinem Empfang am Donnerstag, 11. Oktober, in Duderstadt.

05.10.2018